Ancy-sur-Moselle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ancy-sur-Moselle
Wappen von Ancy-sur-Moselle
{{{nomcommune}}} (Frankreich)
{{{nomcommune}}}
Gemeinde Ancy-Dornot
Region Lothringen
Département Moselle
Arrondissement Metz
Koordinaten 49° 3′ N, 6° 3′ OKoordinaten: 49° 3′ N, 6° 3′ O
Postleitzahl 57130
ehemaliger INSEE-Code 57021
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status commune déléguée

Kirche Mariä Himmelfahrt

Ancy-sur-Moselle ist eine ehemalige französische Gemeinde mit zuletzt 1408 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Moselle in der Region Lothringen. Sie gehörte zum Arrondissement Metz und zum Kanton Les Coteaux de Moselle.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die Gemeinden Ancy-sur-Moselle und Dornot zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Ancy-Dornot zusammengelegt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ancy-sur-Moselle liegt am linken Ufer der Mosel zwischen Metz und Pont-à-Mousson. Das Gebiet ist Teil des Regionalen Naturparks Lothringen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 876 erstmals als Anceiacum erwähnt, ist aber wesentlich älter.

1871 bis 1883 hieß der Ort Ancen an der Mosel, danach Ancy an der Mosel.[1] 1915–18 und 1940–44 wurde der Name in Anzig verdeutscht. Bei der Befreiung im September 1944 wurde der Ort schwer zerstört.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass des Reichsamts für Elsaß-Lothringen vom 1. Februar 1883 auf Antrag des Gemeinderats von Ancy vom 24. November 1882. Zitiert unter Punkt 105 in: Zentral- und Bezirks-Amtsblatt für Elsaß-Lothringen, 1884.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ancy-sur-Moselle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien