Anders Dreyer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anders Dreyer
Personalia
Geburtstag 2. Mai 1998
Geburtsort BrammingDänemark
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
0000–2017 Esbjerg fB
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2018 Esbjerg fB 41 (20)
2018– Brighton & Hove Albion 0 0(0)
2019 → FC St. Mirren (Leihe) 10 0(1)
2019– → SC Heerenveen (Leihe) 3 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2014–2015 Dänemark U-17 6 0(3)
2016 Dänemark U-18 4 0(0)
2017 Dänemark U-19 1 0(0)
2017 Dänemark U-20 2 0(0)
2018– Dänemark U-21 12 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 22. September 2019

2 Stand: 10. September 2019

Anders Dreyer (* 2. Mai 1998 in Bramming) ist ein dänischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dreyer begann seine Karriere beim Esbjerg fB. Im Mai 2015 stand er gegen den FC Nordsjælland erstmals im Profikader. Sein Debüt für die Profis in der Superliga gab er im April 2017, als er im Abstiegsrunden-Spiel gegen den Randers FC in der 72. Minute für Awer Mabil eingewechselt wurde.

Seinen ersten Treffer in der Superliga erzielte er im selben Monat bei einem 3:1-Sieg gegen den AC Horsens. Zum Ende der Saison 2016/17 musste er mit dem Verein in die 1. Division absteigen.

Sein Debüt in Dänemarks zweithöchster Spielklasse gab er im Juli 2017 gegen den FC Fredericia. In jenem Spiel, das Esbjerg 2:1 gewann, erzielte Dreyer einen Treffer. Zu Saisonende hatte er 31 Einsätze in der 1. Division, in denen er 18 Treffer erzielen konnte, zu Buche stehen. Damit wurde er Torschützenkönig der zweiten dänischen Liga. Zudem stieg er mit seinem Verein nach gewonnener Relegation gegen den Silkeborg IF wieder in die Superliga auf. Nachdem man das Hinspiel noch mit 1:0 verloren hatte, gewann man das Rückspiel mit 3:0, wobei Dreyer alle drei Tore erzielte.

Im August 2018 wechselte er nach England zu Brighton & Hove Albion.[1] Nachdem er zu keinem Einsatz für Brighton gekommen war, wurde er im Januar 2019 nach Schottland an den FC St. Mirren[2] sowie im August 2019 für die gesamte Spielzeit 2019/20 in die Niederlande an den SC Heerenveen ausgeliehen.[3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dreyer debütierte im August 2014 gegen Georgien für Dänemarks U-17-Auswahl. In jenem Spiel erzielte er zudem den Treffer zum 1:0-Endstand.

Im März 2016 absolvierte er gegen Ungarn sein erstes Spiel für die U-18-Mannschaft. Im Januar 2017 debütierte er für die U-19-Auswahl, als er in einem Testspiel gegen Zypern in der Startelf stand und in der Halbzeitpause durch Carlo Holse ersetzt wurde.

Im Oktober 2017 kam er gegen Schweden erstmals für Dänemarks U-20-Mannschaft zum Einsatz.

Im September 2018 debütierte er gegen Finnland für die U-21-Mannschaft aktiv.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Seagulls land wing prospect brightonandhovealbion.com, am 7. August 2018, abgerufen am 7. August 2018
  2. Anders Dreyer joins on loan stmirren.com, am 26. Januar 2019, abgerufen am 26. Januar 2019
  3. sc Heerenveen verwelkomt Anders Dreyer (SC Heerenveen)