André Almeida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
André Almeida
Benf-Zen 2016 (17).jpg
André Almeida (2016)
Personalia
Name André Gomes Magalhães Almeida
Geburtstag 10. September 1990
Geburtsort LissabonPortugal
Größe 186 cm
Position Defensives Mittelfeld,
rechte Abwehr
Junioren
Jahre Station
2005–2006 Sporting Lissabon
2006–2007 FC Alverca
2007–2009 Belenenses Lissabon
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2011 Belenenses Lissabon 42 (3)
2011– Benfica Lissabon 118 (3)
2011 → União Leiria (Leihe) 11 (1)
2012– Benfica Lissabon B 7 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2008 Portugal U18 5 (1)
2008–2009 Portugal U19 4 (0)
2010 Portugal U20 4 (2)
2010–2012 Portugal U21 17 (0)
2013– Portugal 8 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2017/18

2 Stand: 31. März 2015

André Gomes Magalhães Almeida (* 10. September 1990 in Lissabon) ist ein portugiesischer Fußballspieler, der zurzeit für Benfica Lissabon in der Primeira Liga antritt.

Fußballkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der für einen Portugiesen mit 1,86 m ungewöhnlich groß gewachsene und mit 75 kg dennoch leichte Almeida machte schon im Jugend- und Junioren-Bereich auf sich aufmerksam. So konnte er sich schon früh eine fußballerische Ausbildung bei portugiesischen Spitzenclubs angedeihen lassen und schaffte es vom U-19- über das U-20- bis ins U-21-Nationalteam des Portugiesischen Fußballverbandes. In der U-21 absolvierte er im Jahr 2010 16 Spiele.

Benfica verpflichtete ihn am 1. Juli 2011, um ihn sofort an União Leiria auszuleihen; schon im Dezember jedoch wurde er ins Estádio da Luz in seine Heimatstadt zurückgerufen.[1] In der Champions League brachte er es auf vier Einsätze bei einer Einwechslung, in der Primeira Liga auf fünf Einsätze bei vier Einwechslungen. Besonders wichtig dürften für ihn zwei Vollzeiteinsätze in Spielen um die Taça de Portugal, den Portugiesischen Fußballpokal, gewesen sein: Benfica wurde später Pokalsieger. In der Saison 2012/13 spielte er zu Beginn in der 2. Mannschaft von Benfica in der Liga de Honra, der zweithöchsten Spielklasse des Landes. Nach den Abgängen des Spaniers Javi García und des Belgiers Axel Witsel zu Ende der sommerlichen Wechselperiode bekam er jedoch erneute Einsätze in der Ersten, in der ältere, erfahrene Brasilianer gegenüber Einheimischen in der Überzahl sind: Er steigerte sein Salär und seinen Marktwert durch gute Leistungen beträchtlich, besonders auch in den Spielen gegen Celtic Glasgow.[2][3][4]

Für seine Spielweise und seine sechste gelbe Karte im Spiel bei Sporting wurde der in der Kreisstadt Loures[5] nördlich Lissabon lebende Sportler am 5./8. Mai 2012 bestraft: 100 € flossen dem Verband vom Spieler zu (die Vereine traf es mit je 2500 €).[6]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 11. Oktober 2013 debütierte Almeida im Rahmen eines WM-Qualifikationsspiels gegen Israel unter Nationaltrainer Paulo Bento in der A-Nationalmannschaft Portugals.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.maisfutebol.iol.pt/benfica/andre-almeida-regressa-benfica-u-leiria-emprestado-maisfutebol/1311475-1456.html
  2. http://serbenfiquista.com/usernews/ex-le%C3%A3o-andr%C3%A9-almeida-ganha-estatuto-na-luz
  3. http://www.uefa.com/uefachampionsleague/season=2013/matches/round=2000347/match=2009493/postmatch/report/index.html
  4. http://www.uefa.com/uefachampionsleague/season=2013/matches/round=2000347/match=2009565/postmatch/report/index.html
  5. http://www.facebook.com/pages/Andr%C3%A9-Almeida/148037631880491?sk=info
  6. Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: @1@2Vorlage:Toter Link/www.lpfp.ptComunicado Oficial Nr. 31 – Conselho de Disciplina, secção profissional