André Michelin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
André Michelin

André Michelin (* 16. Januar 1853; † 4. April 1931) war ein französischer Industrieller.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

André Michelin machte seinen Hochschulabschluss als Ingenieur an der École Centrale Paris im Jahre 1877. Mit seinem Bruder Édouard Michelin gründete er 1888 das Unternehmen Michelin & Cie, das ab 1891 die ersten Luftreifen produzierte.

Des Weiteren führte er 1900 den Guide Michelin ein und gab 1910 eine 47-blättrige Frankreichkarte heraus, die nach dem Akkordeonprinzip gefaltet war.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: André Michelin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien