Andrézieux-Bouthéon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andrézieux-Bouthéon
Wappen von Andrézieux-Bouthéon
Andrézieux-Bouthéon (Frankreich)
Andrézieux-Bouthéon
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Loire
Arrondissement Saint-Étienne
Kanton Andrézieux-Bouthéon (Hauptort)
Gemeindeverband Saint-Étienne Métropole
Koordinaten 45° 32′ N, 4° 16′ OKoordinaten: 45° 32′ N, 4° 16′ O
Höhe 353–435 m
Fläche 16,28 km2
Einwohner 9.839 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 604 Einw./km2
Postleitzahl 42160
INSEE-Code
Website www.andrezieux-boutheon.com

Die Schlossanlage von Bouthéon

Andrézieux-Bouthéon ist eine französische Gemeinde mit 9839 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Arrondissement Saint-Étienne im Département Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie ist der bevölkerungsreichste Ort im Kanton Andrézieux-Bouthéon.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt am Ostufer der Loire und am Südrand der Ebene von Forez, etwa 15 Kilometer nordwestlich von Saint-Étienne. Durch die Gemeinde führt die Autoroute 72 von Saint-Étienne Richtung Clermont-Ferrand. Im Gemeindegebiet liegt auch der Flughafen Saint-Étienne – Bouthéon (EBU).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 1965 war die Gemeinde noch geteilt in die eigenständigen Gemeinden Andrézieux und Bouthéon.

Andrézieux[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von hier aus nach Saint-Étienne wurde ab 1823 die erste Bahnstrecke Frankreichs, die Bahnstrecke Saint-Étienne–Andrézieux, errichtet. 1827 nahm die Bahn ihren Betrieb auf.

Bouthéon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Schloss Bouthéon wurde im 13. Jahrhundert errichtet.

1962 wurde im Gebiet von Bouthéon der Flughafen Saint-Étienne – Bouthéon eröffnet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2010
Einwohner 3.952 7.640 8.877 9.407 9.153 9.676

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Töchter und Söhne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben einem neuen Stadion sind die ITF-Tennisturniere von Andrézieux-Bouthéon zu erwähnen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Andrézieux-Bouthéon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien