Andreas Bode

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andreas Bode, 2011

Andreas Bode (* 25. Februar 1962 in Bremen) ist ein deutscher Musikverleger, Unternehmensberater, Sponsoringberater und Gründercoach für die Kreativwirtschaft.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andreas Bode wurde am 25. Februar 1962 in Bremen geboren. 1990 startet er seine Karriere in der Musikbranche bei MCPS in London und schreibt seine Diplomarbeit „The Economic Importance of Copyright“. 1995 wird er Gründungsgeschäftsführer von „BMG Zomba Production Music“ einem Joint Venture zwischen Zomba und BMG (Bertelsmann). 2008 gründet er den „Auster Medienmusik Verlag“, das Internet Portal „EADEO“ und die Unternehmensberatung „Unternehmen Kreativwirtschaft“.

Bode ist außerdem in folgenden Organisationen tätig:

  • Hochschuldozent „Hochschule für Medien und Design“, München
  • Referent „Business Akademie für Medien, Event und Kultur - ebam“, München
  • Vorstand im „Fachverband für Sponsoring“
  • Vorstand „Netzwerk Zukunft“
  • Vorsitzender VUT Arbeitskreis Existenzgründer
  • Mitglied diverser Branchenhearings der „Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung“.
  • Keynote Speaker und Redner „5 Sterne Redner Agentur“

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • „Mit Medienmusik erfolgreich in der Kreativwirtschaft“ (Musikmarkt Verlag 2010)
  • „Sponsoring wirkt Emotional! Nachhaltig! Kostengünstig!“ (Musikmarkt Verlag 2010)
  • Galore Interview Collection und diverse Fachbeiträge

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]