Andreas Geremia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andreas Geremia (2007)

Andreas Fritz Johannes Geremia, auch bekannt unter seinem Spitznamen Gerre (* 13. Mai 1967 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Sänger. Geremia ist Mitglied der Thrash-Metal-Band Tankard.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sohn eines italienischen Vaters und einer deutschen Mutter besuchte das Goethe-Gymnasium, wo er das Abitur machte. Mit vier Mitschülern gründete Geremia im Jahre 1982 die Band Vortex, wo er zunächst den Bass spielen sollte. Schließlich wurde er Sänger, während Frank Thorwarth den Bass übernahm. Aus Vortex wurde zunächst Avenger und schließlich Tankard. Mit Tankard veröffentlichte Geremia 17 Studioalben. Dazu kommen zwei Alben mit Coverversionen, die die Band unter dem Namen Tankwart eingespielt hat.

Im Jahre 1995 nahm Geremia an dem X-Mas Project teil, bei dem bekannte Weihnachtslieder im Metalgewand gespielt wurden. Zehn Jahre später trat er als Gastmusiker auf dem Album Sometimes They Come Back… to Mosh der schwedischen Metal-Band F.K.Ü. auf. Im Jahre 2010 sang Geremia das Lied Militia of Beer für die Band Evil One ein. Mitte der 1990er Jahre wirkte er als Manager der hessischen Punk-Band Doppelbock.

Mit Tankard war Geremia Anfang 1991 in der ZDF-Krimiserie Ein Fall für zwei zu sehen. Im gleichen Jahr trat Geremia als Statist in der ARD-Serie Lindenstraße auf.[1] Seit 2007 moderiert Geremia gemeinsam mit dem ehemaligen Sodom-Schlagzeuger Bobby Schottkowski die Rock Guerilla-TV-DVDs des Magazins Rock Hard. Im Frühjahr 2011 waren die beiden Musiker in drei Folgen der ARD-Telenovela Sturm der Liebe zu sehen.[2]

Hauptberuflich arbeitet Geremia als Sozialarbeiter in Frankfurt und betreut in einem Drogenkonsumraum Abhängige. Neben der Band und seinem Hauptberuf organisiert der Eintracht-Frankfurt-Anhänger Auswärtsfahrten für Fans und tritt gelegentlich als DJ auf. Im Jahre 2010 sorgte Geremia für Schlagzeilen, als er innerhalb weniger Monate 64 Kilogramm abnahm.[3]

2012 nahm Geremia mit Bobby Schottkowski den gemeinsamen Song Die Zwei von der Tanke auf, der auf der Rock-Hard-CD in der Jubiläumsausgabe 300 veröffentlicht und auf dem Rock Hard Festival live gespielt wurde, mit Waldemar Sorychta an der Gitarre. Letzterer schrieb auch die Musik. Den Grundstein für den Text steuerte Nadja Herten bei.[4]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

siehe Tankard#Diskografie

Als Bobby & Gerre

2012: Die Zwei von der Tanke (Song)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. tankard.info: Bandbio Part IV
  2. DasErste.de:Metal meets Märchen – Hardrocker mischen im März den „Fürstenhof“ auf (Memento vom 2. März 2011 im Internet Archive)
  3. bild.de: So hab‘ ich 64 Kilo abgespeckt
  4. rockhard.de: Bobby und Gerre – gemeinsamer Song auf der CD-Beilage der 300. Rock-Hard-Ausgabe

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]