Andreas Hanft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Andreas Hanft, Pseudonym Andreas Berg, auch Andreas Berg-Hanft (* 6. Juli 1932 in Brandenburg an der Havel; † 1. Juli 1996) war ein deutscher Nachrichtensprecher, Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andreas Hanft, Sohn des Landeskirchenwarts und Organisten an St.Katharinen Walter Hanft, ging 1950 nach West-Berlin. Nach absolviertem Schauspielstudium begann er 1956 beim RIAS als Nachrichtensprecher. Um seine Familie zu schützen, die eventuell unter der Anti-RIAS-Propaganda der DDR Schwierigkeiten hätte bekommen können, arbeitete er in dieser Funktion unter dem Decknamen Andreas Berg. Er übte diesen Beruf bis zum Ende des RIAS 1992 und danach kurz auch noch bei dessen Nachfolger DeutschlandRadio Berlin aus, bevor er kurz nach Beginn seines Ruhestands verstarb.[1]

Ferner wirkte Hanft als Schauspieler in diversen Fernsehproduktionen mit, so z. B. in einigen Folgen der Krimiserie Tatort, in mehreren Spielfilmen oder in Produktionen von und mit Didi Hallervorden.

Als Synchronsprecher trat er in mehreren wiederkehrenden Rollen in Serien auf, wie für Maurice Fields in Die fliegenden Ärzte, für Charles Hallahan in Hunter oder für David White in Verliebt in eine Hexe, aber auch in Filmen, zu denen Die Mächte des Wahnsinns , Es war einmal in Amerika und Kiss of Death zählen.
Andreas Hanft wurde Kindern vor allem durch seine Stimme bekannt, die er dem Polizeipräsident in den Hörspielserien Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg lieh.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstige:

  • Benjamin Blümchen – Benjamin und die Autorally (Folge 43) als Polizeipräsident
  • Benjamin Blümchen – Benjamin wird reich (53) als Polizeipräsident
  • Benjamin Blümchen – Benjamin als Reporter (56) als Polizeipräsident
  • Benjamin Blümchen – Benjamin als Bürgermeister (57) als Polizeipräsident
  • Benjamin Blümchen findet einen Schatz (59) als Polizeipräsident
  • Benjamin Blümchen – Die Zirkuslöwen (79) als Wohlgemut
  • Benjamin Blümchen – Das Geheimnis der Tempelkatze (81) als Emir
  • Bibi Blocksberg – Bibi und der Autostau (Folge 23) als Polizeipräsident
  • Bibi Blocksberg – Die Schnitzeljagd (26) als Polizeipräsident
  • Bibi Blocksberg – Der Flohmarkt (37) als Polizeipräsident
  • Bibi Blocksberg – Der Superhexspruch (53) als Polizeipräsident
  • Wendy muss gewinnen (2) als Herr Kublakrek
  • Barbie Der indische Smaragd (4) als Professor Hubbert
  • Die Schatzinsel als Erzähler

Synchronrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe:[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Manfred Lutzens: „Auf Wellenlänge“ mit dem RIAS. In: BRAWO (Brandenburger Wochenblatt). 7. Februar 2016, S. 2.
  2. Brigitte Bruns, Claudia Engelhardt, Katja Kirste: Michael Verhoeven, Münchner Filmzentrum, 2003.
  3. Deutsche Synchronkartei. In: www.synchronkartei.de. Abgerufen am 30. Juni 2016.