Andreas Heller (Politiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Andreas Heller (* 16. November 1957) ist ein Lehrer und Kommunalpolitiker (CDU).

Heller legte 1975 in Jena das Abitur ab. Er studierte anschließend bis 1979 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit dem Abschluss als Diplomlehrer für Mathematik und Physik.

Von 1979 bis 2006 arbeitete er als Lehrer an verschiedenen Schulen, zuletzt als Schulleiter am Friedrich-Schiller-Gymnasium Eisenberg.

Seit 1979 ist er Mitglied der CDU. Von 1997 bis 2006 war er ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Serba, seitdem Landrat des Saale-Holzland-Kreises.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]