Andreas Leopold Schadt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andreas Leopold Schadt bei der Premiere des ersten Franken-Tatorts 2015

Andreas Leopold Schadt (* 9. Januar 1978 in Hof) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schadt wuchs in Konradsreuth bei Hof auf, arbeitete ab 2004 als Theaterschauspieler, zunächst am Staatstheater Braunschweig, in den folgenden Jahren u. a. an der Badischen Landesbühne Bruchsal, am Theater am Puls Schwetzingen und am Od-Theater Basel. Daneben wirkte er gelegentlich in Spielfilmen mit. Er absolviert (2015) eine Ausbildung zum psychotherapeutischen Heilpraktiker mit dem Schwerpunkt Drama- und Theatertherapie.[1] Seit April 2015 verkörpert er den Kommissar Sebastian Fleischer im Franken-Tatort[2][3]

Die Franken-Tatort Darsteller Matthias Egersdörfer, Eli Wasserscheid, Fabian Hinrichs, Dagmar Manzel und Andreas Leopold Schadt (v.l.)

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Andreas Leopold Schadt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Interview (2015)
  2. https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/tatort-mordkommission-franken100.html
  3. http://www.swp.de/ulm/nachrichten/vermischtes/Ein-Tatort-Team-mit-Humor;art4304,2789348