Andrei Alexandrowitsch Wassiljew

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andrei Wassiljew Rudern
Voller Name Andrei Alexandrowitsch Wassiljew
Nation SowjetunionSowjetunion SowjetunionRusslandRussland Russland
Geburtstag 27. Juni 1962
Geburtsort LeningradSowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Größe 186 cm
Gewicht 90 kg
Karriere
Disziplin Rudern
Verein Dynamo Sankt Petersburg
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Olympische Sommerspiele 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Ruder-Weltmeisterschaften 1 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Spiele
0Silber0 Seoul 1988 Achter
Logo der FISA Weltmeisterschaften
0Gold0 Hazewinkel 1985 Achter
0Silber0 Kopenhagen 1987 Vierer
Letzte Änderung: 23. September 2016

Andrei Alexandrowitsch Wassiljew (russisch Андрей Александрович Васильев; * 27. Juni 1962 in Leningrad, Sowjetunion) ist ein ehemaliger sowjetisch-russischer Ruderer und Silbermedaillengewinner der Olympischen Sommerspiele 1988.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der für Dynamo Leningrad rudernde Wassiljew trat 1988 bei den Olympischen Spielen mit dem sowjetischen Achter an und gewann die Silbermedaille hinter dem westdeutschen Achter.[1]

Gleich bei seiner ersten Teilnahme an den Weltmeisterschaften im Jahr 1985[2] gewann er eine Goldmedaille, es folgte eine Silbermedaille bei den Weltmeisterschaften 1987.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rowing at the 1988 Seoul Summer Games: Men's Coxed Eights in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)
  2. 1985 World Rowing Championships, worldrowing.com