Andrei Krõlov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andrei Krõlov
Personalia
Geburtstag 19. April 1973
Geburtsort TallinnSowjetunion
Größe 177 cm
Position Sturm
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1992–1993 KSK Vigri Tallinn 20 0(8)
1993–1994 Tevalte Tallinn 9 0(1)
1994–1998 Tallinna Sadam 104 (35)
1999–2000 FC Levadia Maardu 33 (26)
2001–2004 FC TVMK Tallinn 75 (62)
2005 Dünamo Tallinn 9 0(4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Andrei Krõlov (* 19. April 1973 in Tallinn, Estnische SSR, Sowjetunion) ist ein ehemaliger estnischer Fußballspieler. Er zählte in den 1990er und Anfang der 2000er Jahre zu den erfolgreichsten Stürmern der Meistriliiga. Mit seinen Vereinen gewann er zahlreiche nationale Titel. In der Spielzeit 2002 erzielte er für den FC TVMK Tallinn 37 Saisontore und wurde sowohl Torschützenkönig als auch bester Torjäger der höchsten Spielklassen der UEFA-Mitgliedsverbände. Für letztere Leistung hätte man ihm den Goldenen Schuh zugesprochen – wenn nicht 1996 eine Reglementsänderung vollzogen worden wäre.

Noch heute steht Krõlov mit insgesamt 162 Ligatreffern, die er in 287 Spielen erzielte,[1] an zweiter Position der ewigen Torschützenliste der Meistriliiga.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „TOP 100 – mängude arv Meistriliigas seisuga 7. November 2010“ auf fcflora.ee (FC Flora Tallinn). Abgerufen am 20. Mai 2011 (estnisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]