Andrew Considine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andrew Considine
Spielerinformationen
Name Andrew Considine
Geburtstag 1. April 1987
Geburtsort AberdeenSchottland
Größe 191 cm
Position Abwehrspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004– FC Aberdeen 195 (7)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007–2008 Schottland U-21 4 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 8. Dezember 2013

Andrew Considine (* 1. April 1987 in Aberdeen) ist ein schottischer Fußballspieler, der seit 2004 beim FC Aberdeen in der Scottish Premier League aktiv ist.

Considine ist der Sohn des ehemaligen schottischen Fußballspielers Doug Considine, der ebenfalls für Aberdeen spielte.

Seit der Saison 2003/04 gehört der Schotte der ersten Mannschaft von Aberdeen an. Gegen Ende der gleichen Saison, im Mai 2004, gab Considine bei der 1:2-Niederlage gegen FC Dundee sein Debüt in der ersten schottischen Liga. Es blieb seine einzige Partie in dieser Spielzeit. Auch in der nächsten Saison 2004/05 kam der Verteidiger nur einmal zum Einsatz, erst in der Saison 2006/07 konnte sich Considine im Team etablieren und absolvierte 23 Spiele. In derselben Saison schoss er im Januar 2007 gegen FC St. Mirren sein erstes Tor für seinen Arbeitgeber.

Considine nahm mit Schottland an der Junioren-Weltmeisterschaft im Jahr 2007 in Kanada teil. Von 2007 bis 2008 spielte er in der schottischen U-21-Nationalmannschaft, die mit einer 0:1-Niederlage gegen Dänemark die Qualifikation für die U-21-Europameisterschaft 2009 in Schweden verpasste.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]