Andrew Morgan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andrew R. Morgan
Andrew R. Morgan
Land: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Organisation: National Aeronautics and Space AdministrationNASA NASA
ausgewählt am 17. Juni 2013
(21. NASA-Gruppe)
Einsätze: 1 Raumflug
Start: 20. Juli 2019
Landung: derzeit im All
Raumflüge

Andrew R. Morgan (* 5. Februar 1976 in Morgantown, West Virginia) ist ein US-amerikanischer Astronaut.

Lebenslauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andrew schloss die Highschool 1994 in Dover, Delaware ab. Im Anschluss besuchte er die United States Military Academy in West Point und erlangte dort seinen Bachelor of Science Degree in Environmental Engineering. 2002 promovierte Andrew Morgan im Fach Medizin. Bis zu seiner Auswahl als Mitglied der NASA-Astronautengruppe 21 diente Andrew Morgan in der 3rd Special Forces Group (Airborne). Morgan nahm als Teil der Einheit an Einsätzen im Irak, Afghanistan und Afrika teil. Er bekam unter anderem den Bronze Star Medal und die Defense Meritorious Service Medal für seine Einsätze verliehen.

Astronautentätigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Morgan wurde am 17. Juni 2013 als Mitglied der NASA-Astronautengruppe 21 ausgewählt.[1] Am 20. Juli 2019 startete er mit Sojus MS-13 zur seiner ersten Mission. Er arbeitet als Bordingenieur der ISS-Expeditionen 60 bis 62 und soll voraussichtlich mit Sojus MS-15 im April 2020 zurückkehren.

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Morgan ist verheiratet und Vater von vier Kindern. Als Hobbys gibt er Laufen, Schwimmen, Gewichtheben und Lesen an.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Andrew R. Morgan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jason Roberts: 2013 Astronaut Class. 10. März 2015, abgerufen am 9. Dezember 2018.