Andrew Oldcorn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andrew Oldcorn Golfspieler
Andrew Oldcorn.JPG
Personalia
Nation: SchottlandSchottland Schottland
Karrieredaten
Profi seit: 1983
Derzeitige Tour: European Tour
Turniersiege: 4
Majorsiege: keine

Andrew Oldcorn (* 31. März 1960 in Bolton, Lancashire, England) ist ein für Schottland spielender Profigolfer der European Tour.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er wuchs im schottischen Edinburgh auf. Nach einer erfolgreichen Amateurkarriere mit dem Gewinn der English Amateur Championship 1982 und der Berufung in die Mannschaft von Großbritannien und Irland beim Walker Cup 1983 - wobei er alle seine vier Matches siegreich gestaltete - wurde Oldcorn im selben Jahr Berufsgolfer.

Er gewann 1983 die Tour School und qualifizierte sich damit eindrucksvoll für die European Tour. Oldcorn erkrankte an dem Chronischen Erschöpfungssyndrom für zwei Jahre, bevor er in den 1990er Jahren seine Form wieder fand und bislang drei Turniersiege auf der European Tour verzeichnen konnte. Der prestigeträchtigste Erfolg kam 2001 mit dem Gewinn der Volvo PGA Championship vor Ángel Cabrera und Nick Faldo.

Andrew Oldcorn ist seit 1999 mit seiner Frau Kirstin verheiratet. Die beiden haben zwei Kinder und leben in Edinburgh. Er zählt zu den beliebten Spieler auf der Tour und ist auch immer öfter als Co-Kommentator bei Fernsehübertragungen von großen Golfturnieren zu hören.

European Tour Siege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andere Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amateur

  • 1979 Scottish Youths Amateur Open Stroke Play Championship
  • 1982 English Amateur Championship

Professional

  • 1993 Sunderland of Scotland Masters

Teilnahmen an Teambewerben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amateur

Professional

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]