Andrey Popoviç

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andrey Popoviç
Spielerinformationen
Geburtstag 4. April 1992
Geburtsort TschopUkraine
Größe 191 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
Sakarpattja Uschhorod
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2009 Metalurh Donezk 0 (0)
2009–2011 FK Baku 0 (0)
2010–2011 → Abşeron Futbol Klubu (Leihe) 26 (0)
2011–2013 Sumqayıt PFK 11 (0)
2013–2014 TKİ Tavşanlı Linyitspor 0 (0)
2014– Sumqayıt PFK 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2008–2009 Aserbaidschan U-17 6 (0)
2009–2010 Aserbaidschan U-19 6 (0)
2010–2011 Aserbaidschan U-21 1 (0)
2011– Aserbaidschan 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 18. Februar 2014

2 Stand: 27. Dezember 2011

Andrey Popoviç (ukrainisch Андрій Володимирович Попович/Andrij Wolodymyrowytsch Popowytsch; * 4. April 1992 in Tschop, Ukraine) ist ein aserbaidschanischer Fußballtorwart.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der gebürtige Ukrainer begann seine Karriere in seinem Geburtsland mit FC Hoverla-Zakarpattya Uschhorod. Im Frühjahr 2007 unterschrieb er seinen ersten Profi-Vertrag mit Metalurh Donezk. Er blieb zwei Jahre in Donezk, kam aber in der ersten Mannschaft nicht zum Zuge und wechselte deshalb im Sommer 2009 nach Aserbaidschan zum FK Baku. Nachdem er bei Baku nur in der Reserve zum Einsatz kam, entschied er sich im Herbst 2010 zu einem Wechsel auf Leihbasis zu Abşeron Futbol Klubu.[1] Dort wurde er zum Leistungsträger[2], spielte in allen 26 Spielen und verhalf damit seinem Team zum Aufstieg in die Premyer Liqası.[3] Im Juni 2011 kehrte er nach Baku zurück, entschied sich aber im Juli für einen Wechsel zu Sumqayıt PFK.[4] Dort kam er unter dem deutschen Trainer Bernhard Raab zu elf Einsätzen.

Zur Saison 2013/14 wechselte Popoviç zum Zweitligisten TKİ Tavşanlı Linyitspor.[5] Hier kam er jedoch aufgrund der Konkurrenz in der Liga nicht zum Einsatz, sodass er bereits in der Winterpause zurück zu Sumqayıt PFK wechselte.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Popoviç wurde am 5. Oktober 2011 das erste Mal für die Aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft berufen[6] und gab sein Debüt im Freundschaftsspiel gegen Albanien am 11. November 2011. Zuvor spielte der Torwart bereits jeweils sechs Spiele für die U-17, die U-19 von Aserbaidschan sowie ein Länderspiel für die U-21-Nationalmannschaft unter Bernhard Lippert.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. I division > Season > 2010-2011 > Clubs > "Absheron" (Baku) (Zugriff am 27. Dezember 2011)
  2. Milli hazırlığa başladı | İdman - Ayna.az (Zugriff am 27. Dezember 2011)
  3. Сборная Азербайджана пригласила украинского вратаря (Zugriff am 27. Dezember 2011)
  4. Baş səhifə Komanda (Zugriff am 27. Dezember 2011)
  5. trtspor.com.tr: „Tavşanlı Linyitspor'a 2 takviye“ (abgerufen am 17. Juli 2013)
  6. News.Az - Azerbaijani national team players declared for matches with Austria and Turkey (Zugriff am 27. Dezember 2011)
  7. Андрей Попович: С самого начала главный тренер Фортуны показал, что не заинтересован во мне (Zugriff am 27. Dezember 2011)