Andrij Russol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Andrij Russol
Andriy Rusol3.jpg
Russol als Kapitän von Dnipro (2011)
Personalia
Name Andrij Anatoliyowytsch Russol
Geburtstag 16. Januar 1983
Geburtsort KirowohradSowjetunion
Größe 188 cm
Position Innenverteidiger
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1999–2003 Krywbas Krywyj Rih 40 (0)
2003–2012 Dnipro Dnipropetrowsk 211 (9)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2004–2010 Ukraine 49 (3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Andrij Anatoliyowytsch Russol (ukrainisch Андрій Русол, wiss. Transliteration Andrij Rusol; * 16. Januar 1983 in Kirowohrad) ist ein ehemaliger ukrainischer Fußballspieler.

Russol begann das Fußballspielen bei seinem Heimatverein FK Sirka Kirowohrad und hatte dort schon einen Erstligaeinsatz, bevor er mit 16 Jahren zum Ligakonkurrenten Krywbas Krywyj Rih kam. Dort entwickelte er sich zum Stammspieler in der Abwehr. 2003 wechselte er dann zum Spitzenclub Dnipro Dnipropetrowsk, wo er 2011 seine Karriere beendete.

In der ukrainischen Nationalmannschaft hatte er 2004 seinen ersten Auftritt. Durch überzeugende Leistungen spielte er sich in den Stamm des Teams, und in den Qualifikationsspielen für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland spielte er durch. Durch die erfolgreiche erstmalige Qualifikation der Ukraine für eine WM kam er im Aufgebot zu seinen ersten WM-Einsätzen. Russol schoss das allererste Tor der ukrainischen Nationalmannschaft bei einer Weltmeisterschaft im Gruppenspiel gegen Saudi-Arabien.