Androni Giocattoli-Venezuela/Saison 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel listet Erfolge und Fahrer des Radsportteams Androni Giocattoli-Venezuela in der Saison 2013 auf.

Erfolge in der UCI America Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Fahrer
27. Januar ArgentinienArgentinien 7. Etappe Tour de San Luis 2.1 ItalienItalien Mattia Gavazzi
21. Juli VenezuelaVenezuela 3. Etappe Vuelta a Venezuela 2.2 ItalienItalien Mattia Gavazzi
24. Juli VenezuelaVenezuela 6. Etappe Vuelta a Venezuela 2.2 VenezuelaVenezuela Jackson Rodríguez
27. Juli VenezuelaVenezuela 9. Etappe Vuelta a Venezuela 2.2 VenezuelaVenezuela Jackson Rodríguez
19.–28. Juli VenezuelaVenezuela Gesamtwertung Vuelta a Venezuela 2.2 VenezuelaVenezuela Carlos Ochoa

Erfolge in der UCI Europe Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger
20. März ItalienItalien 1a. Etappe Settimana Internazionale 2.1 ItalienItalien Fabio Felline
29. März FrankreichFrankreich Route Adélie de Vitré 1.1 ItalienItalien Alessandro Malaguti
28. April ItalienItalien Giro della Toscana 1.1 ItalienItalien Mattia Gavazzi
14. Juni SlowenienSlowenien 1. Etappe Tour of Slovenia 2.1 ItalienItalien Fabio Felline
16. Juni FrankreichFrankreich 4. Etappe Route du Sud 2.1 ItalienItalien Marco Frapporti
7. Juli OsterreichÖsterreich 8. Etappe Österreich-Rundfahrt 2.HC ItalienItalien Omar Bertazzo
14. Juli RumänienRumänien 3b. Etappe Sibiu Cycling Tour 2.1 ItalienItalien Mattia Gavazzi
22. September ItalienItalien Giro di Prato 1.1 ItalienItalien Gianfranco Zilioli

Zugänge – Abgänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zugänge Team 2012 Abgänge Team 2013
ItalienItalien Francesco Reda Acqua & Sapone ItalienItalien Alessandro De Marchi Cannondale Pro Cycling
ItalienItalien Alessandro Malaguti Miche-Guerciotti ItalienItalien Roberto Ferrari Lampre-Merida
ItalienItalien Marco Frapporti Team Idea KolumbienKolumbien José Serpa Lampre-Merida
ItalienItalien Mattia Gavazzi Colnago-CSF Inox (2010) VenezuelaVenezuela Miguel Ubeto Lampre-Merida
ItalienItalien Matteo Di Serafino Neoprofi SpanienSpanien Francisco Javier Moreno Caja Rural-Seguros RGA
ItalienItalien Patrick Facchini Neoprofi VenezuelaVenezuela Jonathan Monsalve Vini Fantini-Selle Italia
ItalienItalien Diego Rosa Neoprofi ItalienItalien Antonio Santoro Ceramica Flaminia-Fondriest
VenezuelaVenezuela Yonder Godoy (ab 25. Juli) Neoprofi ItalienItalien Alessandro Bertolini Karriereende
ItalienItalien Salvatore Mancuso Karriereende

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Omar Bertazzo, Sieger der letzten Etappe der Österreich-Rundfahrt 2013
Riccardo Chiarini (ganz rechts) und Marco Frapporti (Österreich-Rundfahrt 2013)
Name Geburtstag Nationalität
Omar Bertazzo 7. Januar 1989 ItalienItalien Italien
Riccardo Chiarini 20. Februar 1984 ItalienItalien Italien
Matteo Di Serafino 27. August 1986 ItalienItalien Italien
Giairo Ermeti 7. April 1981 ItalienItalien Italien
Patrick Facchini 28. Januar 1988 ItalienItalien Italien
Fabio Felline 29. März 1990 ItalienItalien Italien
Marco Frapporti 30. März 1985 ItalienItalien Italien
Mattia Gavazzi 14. Juni 1983 ItalienItalien Italien
Tomás Gil 23. Mai 1977 VenezuelaVenezuela Venezuela
Yonder Godoy 19. April 1993 VenezuelaVenezuela Venezuela
Alessandro Malaguti 22. September 1987 ItalienItalien Italien
Carlos Ochoa 14. Dezember 1980 VenezuelaVenezuela Venezuela
Antonio Parrinello 2. Oktober 1988 ItalienItalien Italien
Franco Pellizotti 15. Januar 1978 ItalienItalien Italien
Francesco Reda 19. November 1982 ItalienItalien Italien
Jackson Rodríguez 25. Februar 1985 VenezuelaVenezuela Venezuela
Diego Rosa 27. März 1989 ItalienItalien Italien
Miguel Ángel Rubiano 3. Oktober 1984 KolumbienKolumbien Kolumbien
Emanuele Sella 9. Januar 1981 ItalienItalien Italien
Stagiaires Nationalität
Ilja Koschewoj WeissrusslandWeißrussland Weißrussland
Gianfranco Zilioli ItalienItalien Italien
Andrea Zordan ItalienItalien Italien

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]