Andy Furtado

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andy Furtado
Personalia
Name Andy Furtado Dixon
Geburtstag 3. Januar 1980
Geburtsort Puerto LimónCosta Rica
Größe 190 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2004 AD Santos de Guápiles
2004–2005 Fusión Tibás
2005–2007 AD San Carlos mind. 50 (18)
2008–2009 CD Marathón 15 0(5)
2009 → CS Herediano (Leihe) 13 0(3)
2010 Shanghai Shenhua
2011 CSD Comunicaciones 9 0(1)
2012 AD Limonense 10 0(1)
2012–2013 Belén FC 18 0(2)
2013–2014 AD San Carlos
2014– Puerto Rico Bayamón
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007–2009 Costa Rica 9 0(5)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 27. April 2015

Andy Furtado Dixon (* 3. Januar 1980 in Puerto Limón) ist ein costa-ricanischer Fußballspieler. Der Stürmer war costa-ricanischer Nationalspieler.

Er begann seine Karriere bei Santos de Guápiles, die 2002 Vizemeister wurden. 2005 wechselte er zu San Carlos. 2008 ging er nach Honduras zum CD Marathón, kehrte aber nach einem halben Jahr zurück nach Costa Rica zum CS Herediano. Dort wurde er im Mai 2009 bei einer Dopingkontrolle positiv auf Betamethason getestet und für zwei Jahre gesperrt.[1] Nach seiner Sperre ging er zum CSD Comunicaciones nach Guatemala. 2012 spielte er wieder in Costa Rica, erst beim Limón FC und dann beim Belén FC. 2013 ging er zu seinem alten Klub Santos de Guápiles.

Furtado wurde zwischen 2007 und 2009 neunmal in die costa-ricanische Nationalmannschaft berufen und schoss fünf Tore.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Andy Furtado in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)
  • Profil auf footballdatabase.eu
  • Andy Furtado in der Datenbank von weltfussball.de

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jugador Andy Furtado, dos años fuera del futbol por dopaje nacion.com 28. September 2009