Andy O’Brien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andy O’Brien
Andy O'Brien.png
Personalia
Name Andrew James O’Brien
Geburtstag 29. Juni 1979
Geburtsort HarrogateEngland
Größe 191 cm
Position Innenverteidiger
Junioren
Jahre Station
1994–1996 Bradford City
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1996–2001 Bradford City 133 (3)
2001–2005 Newcastle United 119 (6)
2005–2007 FC Portsmouth 32 (0)
2007–2011 Bolton Wanderers 74 (1)
2010–2011 → Leeds United (Leihe) 11 (1)
2011–2012 Leeds United 23 (1)
2012–2014 Vancouver Whitecaps 50 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2001–2006 Irland 26 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Andrew „Andy“ James O’Brien (* 29. Juni 1979 in Harrogate) ist ein ehemaliger irischer Fußballspieler, der zuletzt von 2012 bis 2014 für die Vancouver Whitecaps spielte.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O’Brien begann seine Fußballerkarriere bei Bradford City. Von 1994 bis 2001 war er dort unter Vertrag. 2001 wechselte der Innenverteidiger, der auch im defensiven Mittelfeldspiel spielen kann, zu Newcastle United. Die beiden Spielzeiten 2005/06 und 2006/07 absolvierte er für den FC Portsmouth, bevor er dann am 13. August 2007 zu den Bolton Wanderers wechselte.[1]

Nachdem er zunächst auf Leihbasis für Leeds United in der Football League Championship 2010/11 aktiv war, wechselte Andy O'Brien Anfang Januar 2011 auf fester Vertragsbasis zu dem Verein aus Leeds.

Zwischen 2012 und 2014 spielte er für die kanadischen Vancouver Whitecaps.[2]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O’Brien ist ein ehemaliger irischer Nationalspieler und stand im Kader seines Landes für die WM 2002 in Japan und Südkorea, wo er jedoch nicht zum Einsatz kam.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Bolton sign O'Brien from Pompey“ (BBC Sport)
  2. „Vancouver Whitecaps and Andy O'Brien part ways“ (Vancouver Sun)