Anet (Eure-et-Loir)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anet
Wappen von Anet
Anet (Frankreich)
Anet
Region Centre-Val de Loire
Département Eure-et-Loir
Arrondissement Dreux
Kanton Anet (Hauptort)
Gemeindeverband Agglo du Pays de Dreux
Koordinaten 48° 51′ N, 1° 26′ OKoordinaten: 48° 51′ N, 1° 26′ O
Höhe 57–132 m
Fläche 7,85 km2
Einwohner 2.712 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 345 Einw./km2
Postleitzahl 28260
INSEE-Code

Kirche Saint-Cyr und Sainte-Julitte

Anet ist eine französische Gemeinde mit 2712 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Eure-et-Loir in der Region Centre-Val de Loire; sie gehört zum Arrondissement Dreux und zum Kanton Anet.

Anet liegt etwa 15 km von Dreux und Houdan entfernt. Die Stadt liegt zwischen den Flüssen Eure und Vesgre, die etwas weiter nördlich zusammenfließen. Die Gemeinde ist bekannt wegen des Schlosses Anet, das Philibert Delorme zur Zeit des Königs Heinrich II. für Diane de Poitiers bauen ließ.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962: 1341
  • 1968: 1464
  • 1975: 1700
  • 1982: 2297
  • 1990: 2696
  • 1999: 2651
  • 2012: 2673

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schloss Anet

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Anet (Eure-et-Loir) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien