Anette Strohmeyer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anette Strohmeyer (2016)

Anette Strohmeyer (* 26. September 1975 in Göttingen) ist eine deutsche Autorin von Thrillern, Krimis, Fantasy-Romanen und Hörspielen.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anette Strohmeyer machte 1995 Abitur in Northeim. Sie studierte Geologie/Paläontologie an der Georg August Universität Göttingen und machte anschließend eine Lehre als Goldschmiedin, die sie 2001 als Gesellin abschloss. 2012 erschien ihr erster Roman „Menschenhunger“ der Ondragon-Reihe bei der Psychothriller GmbH. Danach folgten weitere Romane und mehrere Co-Autorenschaften bei Serien wie „Porterville“ und „Monster 1983“ u. a. zusammen mit Ivar Leon Menger und Raimon Weber. Seitdem arbeitet sie als freie Autorin u. a. für Bastei Lübbe, Audible GmbH und dem Hörspiellabel Folgenreich der Universal Music Group.

Die Autorin ist Mitglied bei den Mörderische Schwestern, der Vereinigung deutschsprachiger Krimischriftstellerinnen, und im Syndikat. Sie ist verheiratet und lebt in Düsseldorf.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Romane[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ondragon-Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bestiarium-Reihe (als A.P. Sterling)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Writers Room (als Noah Alexander)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Raen-Saga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Raen – Das Siegel des Orakels, Teil 1. Selbstverlag Bookrix, 2011
  • Raen – Das Siegel des Orakels, Teil 2. Selbstverlag Bookrix, 2011

Hörspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monster 1983[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Staffel 1. Audible, 2015, Lübbe Audio, 2017, Folgen 4, 6 und 8
  • Staffel 2. Audible, 2016, Folgen 5, 7 und 9
  • Staffel 3. Audible, 2017, Folgen 6, 7 und 8

Hörbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kurzgeschichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pseudonyme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017: Bestes Hörspiel 2016 für „Monster 1983“ (1. Staffel) – gewählt von den OhrCast-Hörern
  • 2018: Hörspiel des Jahres 2017 für „Monster 1983“ (3. Staffel) – gewählt von den Lesern des Hörspielmagazins Playtaste

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]