Angela Finger-Erben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Angela Finger-Erben (2019)

Angela Finger-Erben (* 2. Februar 1980 in Nürnberg) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin bei RTL und RTL+.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finger-Erben wuchs zusammen mit ihrer zwei Jahre älteren Schwester, der BR-Radiomoderatorin Claudia Finger-Erben,[1] im mittelfränkischen Rednitzhembach auf.[2]

Nach dem Abitur im Jahr 2000 am Gymnasium Roth und einer Berufsausbildung zur Werbekauffrau in Nürnberg studierte Finger-Erben ab 2002 an der Hochschule Mittweida Medienmanagement. Während eines Auslandssemesters in den USA war sie an der Spielfilmproduktion Lost als Regieassistentin und Komparsin beteiligt.

Von 2006 bis 2012 war sie mit Simon Gosejohann liiert.[3] Im Juni 2016 heiratete sie den Sportjournalisten Jens Diestelkamp, einen Monat später kam die erste Tochter der beiden zur Welt,[4] im August 2019 wurde ihre zweite Tochter geboren.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angela Finger-Erben (2021)

Ab 2006 arbeitete Finger-Erben für RTL West und Exclusiv – Das Starmagazin als Redakteurin und Reporterin. Später wirkte sie bei Punkt 12 mit.

Von März 2009 bis August 2013 moderierte sie, meist im Doppel mit Wolfram Kons, Punkt 6[5] und Punkt 9.[6] Von August 2013 bis zu dessen Absetzung im Februar 2022 präsentierte sie das RTL-Morgenmagazin Guten Morgen Deutschland.[7]

2011 war Finger-Erben in der Serie Doctor’s Diary zu sehen. Dort verkörperte sie sich selbst. Vom 25. August 2014 an moderierte Finger-Erben die wochentägliche Call-In-Dating-Show Bei Anruf Liebe auf RTL, welche aufgrund der instabilen Quoten eingestellt wurde. Die letzte Folge wurde am 12. September 2014 ausgestrahlt.[8]

Von 2015 bis zu deren Absetzung 2022 moderierte sie die RTL-Sendung Best of...!.[9] Außerdem moderiert sie seit 2018 den neuen Livetalk Ich bin ein Star – Die Stunde danach, der nach jeder Folge von Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! auf RTL ausgestrahlt wird. In der Show kommentiert sie live mit jeweils drei Gästen die vorher auf RTL ausgestrahlte Folge des Dschungelcamps.[10]

Außerdem moderiert sie seit der 3. Staffel von Das Sommerhaus der Stars das Wiedersehen am Ende der jeweiligen Staffel. 2019 und 2020 präsentierte sie bei RTL und RTL+ das Reality-Format Temptation Island, 2019 auch Prince Charming – Das große Wiedersehen sowie seit 2020 Paradise Hotel.[11] Darüber hinaus wirkte sie als Sprecherin in den Kurzgeschichten auf dem Hörbuch „Mehr vom Leben“ mit.[12]

Moderationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Derzeitige/Fortlaufende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehemalige/Einmalige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstige Fernsehauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Angela Finger-Erben – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.br.de/radio/bayern3/service/team/claudia-finger-erben100.html (Memento vom 27. November 2011 im Internet Archive)
  2. Video, bei 3.24 min
  3. Simon Gosejohann: Trennung von RTL-Moderatorin promiflash.de vom 11. Juli 2012.
  4. Sie hat heimlich geheiratet gala.de vom 17. März 2017.
  5. Neue Frühaufsteher bei RTL (Memento vom 17. Mai 2013 im Internet Archive): Rupert Sommer auf monstersandcritics.de, 28. Februar 2009.
  6. Eintrag über Angela Finger-Erben auf Filmreporter.de, abgerufen am 14. Februar 2017.
  7. Aus 'Punkt 6' und 'Punkt 9' wird 'Guten Morgen Deutschland'. Abgerufen am 16. Dezember 2019.
  8. RTL setzt "Bei Anruf Liebe" ab, Bericht auf t-online.de vom 12. September 2014, abgerufen am 14. Februar 2017.
  9. Angela Finger-Erben bleibt bei RTL TV.digital vom 27. Mai 2015. Abgerufen am 14. Februar 2017.
  10. Neuer Talk mit "Die Stunde danach". In: rtl.de. Abgerufen am 29. Januar 2018.
  11. Angela Finger-Erben moderiert "Paradise Hotel" – bei RTL.de
  12. Angela Finger-Erben. Vita. Internetpräsenz von Pro7. Abgerufen am 24. Juni 2020