Angela Salem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Angela Salem
Angela Salem.jpg
Salem bei den Newcastle Jets (2012)
Informationen über die Spielerin
Name Angela Marguerite Salem
Geburtstag 24. Juli 1988
Geburtsort Akron, OhioUSA
Größe 165 cm
Position Mittelfeld
Juniorinnen
Jahre Station
2006–2008 FMU Patriots
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009 Virginia Beach Piranhas [1]11 (4)
2010 Sky Blue FC 3 (0)
2011 Atlanta Beat 11 (0)
2011 Åland United 7 (1)
2012 Western New York Flash 16 (1)
2012–2013 Newcastle United Jets 7 (1)
2013–2014 Western New York Flash 44 (0)
2014 → Newcastle United Jets (Leihe) 12 (2)
2015 Washington Spirit 15 (0)
2016– Boston Breakers 19 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2016

Angela Marguerite Salem (* 24. Juli 1988 in Akron, Ohio) ist eine US-amerikanische Fußballspielerin, die ab der Saison 2016 beim NWSL-Teilnehmer Boston Breakers unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salem im Trikot der Flash (2013)

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salem begann ihre Karriere im Jahr 2009 bei der W-League-Franchise der Virginia Beach Piranhas. Von 2010 bis 2011 spielte sie bei den WPS-Teilnehmern Sky Blue FC und Atlanta Beat, ehe sie für einige Monate zu Åland United in die finnische Naisten Liiga wechselte. Die Saison 2012 verbrachte Salem nach der Auflösung der WPS bei Western New York Flash in der WPSL Elite und kam dort in jedem der 16 Saisonspiele zum Einsatz. Ab Herbst 2012 lief sie für den australischen W-League-Vertreter Newcastle United Jets auf.

Im Februar 2013 wurde Salem beim Supplemental Draft in der zweiten Runde an Position 15 von der neugegründeten NWSL-Franchise der Flash verpflichtet.[2] Ihr Ligadebüt gab sie am 14. April 2013 gegen den Sky Blue FC. Im September 2014 wechselte Salem auf Leihbasis bis zum Jahresende abermals zum australischen Erstligisten Newcastle United Jets, ehe sie sich zur Saison 2015 den Washington Spirit anschloss. Mit den Spirit erreichte sie erstmals in der Franchisegeschichte die Play-offs, die jedoch bereits nach dem ersten Spiel gegen den Seattle Reign FC, einer 0:3-Niederlage, beendet waren. Zur Saison 2016 wechselte Salem weiter zu den Boston Breakers.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Virginia Beach Piranhas - 2009 Statistics, uslsoccer.com (englisch). Abgerufen am 21. Januar 2014.
  2. 2013 NWSL Supplemental Draft Selections, nwslsoccer.com (englisch). Abgerufen am 14. August 2013.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Angela Salem – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien