Angelino Dulcert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte des Angelino Dulcert, 1339

Angelino Dulcert (vor 1339), wahrscheinlich identisch mit Angelino Dalorto (vor 1320),[1] war ein Kartograf aus Mallorca. Sein Portolan von 1325, bekannt unter dem Namen Dalorto, ist der erste, der in Palma erstellt wurde.

Seine Karte von 1339, unter dem Namen Dulcert bekannt geworden, zeigt als erste die Insel Lanzarote, die zu den Kanarischen Inseln gehört. Der Name der Insel bezieht sich auf deren Entdecker, den Genueser Navigator Lancelotto Malocello und ist mit der Flagge Genuas gekennzeichnet, einem roten Kreuz auf weißem Grund.

Die Beschreibung und die Legende beider Karten ist auf Lateinisch verfasst und unterscheidet sich dadurch von den Portolanen aus Genua oder Venedig. Die Karten Dulcerts bilden inhaltlich und stilistisch eine Grundlage des Katalanischen Weltatlas von 1375.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Karte von Angelino Dulcert – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. R.D. Oldham: The Portolan Maps of the Rhône Delta: A Contribution to the History of the Sea Charts of the Middle Ages. In: The Geographical Journal. Bd. 65, Heft 5, Mai 1925, S. 403–424.
  2. Monique Pelletier: Der Portolan von Angelino Dulcert 1339. In: Cartographica Helvetica. Bd. 2, 1993/94, Heft 9, S. 31