Angerville (Calvados)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Angerville
Angerville (Frankreich)
Angerville
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Lisieux
Kanton Cabourg
Gemeindeverband Normandie-Cabourg-Pays d’Auge
Koordinaten 49° 15′ N, 0° 2′ WKoordinaten: 49° 15′ N, 0° 2′ W
Höhe 14–120 m
Fläche 3,91 km2
Einwohner 172 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 44 Einw./km2
Postleitzahl 14430
INSEE-Code

Mairie Angerville

Angerville ist eine französische Gemeinde mit 172 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Calvados in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Lisieux und zum Kanton Cabourg.

Sie grenzt im Nordwesten an Grangues, im Norden an Douville-en-Auge, im Nordosten an Heuland, im Osten an Cresseveuille, im Süden an Saint-Léger-Dubosq und im Westen an Dozulé.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2015
Einwohner 122 114 102 104 115 123 125 139

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Léger

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Calvados. Band 1, Flohic Editions, Paris 2001, ISBN 2-84234-111-2, S. 699–700.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Angerville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien