Anglerschlaufe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anglerschlaufe
Anglerschlaufe
Typ Schlaufe
Anwendung Haken an Angelsehne
Ashley-Nr 1017
Englisch Perfectionloop, Angler's Loop

Die Anglerschlaufe ist ein Knoten, der sich besonders zum Anlegen von Schlaufen in glatten Nylonsehnen oder elastischen Seilen eignet.

Anwendung[Bearbeiten]

Als Schlaufe am Vorfach. Anwendung findet er, seiner Bezeichnung entsprechend, beim Befestigen von Angelhaken an Angelsehne, aber auch als Befestigung von Gummiseilen beim Bungee-Jumping. Die Anglerschlaufe zieht sich unter Last sehr fest und ist nur schwer wieder zu lösen.

Knüpfen[Bearbeiten]

Knüpfen einer Anglerschlaufe

Ein Überhandknoten auf Slip legen, das lose Ende um das stehende Ende herum, durch den Überhandknoten quer durchstecken, dichtholen, fertig.

Alternativen[Bearbeiten]

Alle Schlaufenknoten, z.B. der Rapalaknoten.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Anglerschlaufe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien