Angolanische Basketballnationalmannschaft der Damen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Angola
República de Angola
AngolaAngola
Verband Federação Angolana de Basquetebol
FIBA-Mitglied seit 1979
FIBA-Weltranglistenplatz 18
Trainer
Weltmeisterschaften
Endrundenteilnahmen 1
Beste Ergebnisse qualifiziert (2014)
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen 1
Beste Ergebnisse 12. (2012)
Kontinentale Meisterschaften
Meisterschaft Afrika
Endrundenteilnahmen 15
Beste Ergebnisse Afrikameister (2011, 2013)
(Stand: Juni 2014)

Die angolanische Basketballnationalmannschaft der Damen ist die Auswahl angolanischer Basketballspielerinnen, welche die Federação Angolana de Basquetebol auf internationaler Ebene, beispielsweise in Freundschaftsspielen gegen die Auswahlmannschaften anderer nationaler Verbände, aber auch bei internationalen Wettbewerben repräsentiert. Größte Erfolge waren die Gewinne der Afrikameisterschaften 2011 und 2013 sowie die Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen 2012 und der Weltmeisterschaft 2014. 1979 trat der nationale Verband dem Weltverband Fédération Internationale de Basketball (FIBA) bei.[1] Im Juni 2014 wurde die Mannschaft auf dem 20. Platz in der Weltrangliste der Frauen geführt.[2]

Internationale Wettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angola bei Weltmeisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mannschaft konnte sich durch den Gewinn der Afrikameisterschaft 2013 für die Weltmeisterschaft 2014 qualifizieren. Dies war die erste Teilnahme bei einer WM.

  • TurkeiTürkei 2014: 16. Platz

Angola bei Olympischen Spielen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bisher gelang es der Mannschaft durch den Gewinn der Afrikameisterschaft 2011 einmal, sich für die olympischen Basketballwettbewerbe zu qualifizieren. Bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London belegte die Mannschaft unter zwölf Teilnehmern den letzten Platz.

Angola bei Afrikameisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mannschaft kann bisher 15 Teilnahmen an der Afrikameisterschaft vorweisen. Dabei konnte das Nationalteam den Wettbewerb zweimal gewinnen und belegte fünfmal den dritten Platz.

  • GuineaGuinea 1966: nicht qualifiziert
  • AgyptenÄgypten 1968: nicht qualifiziert
  • TogoTogo 1970: nicht qualifiziert
  • TunesienTunesien 1974: nicht qualifiziert
  • SenegalSenegal 1977: nicht qualifiziert
  • SomaliaSomalia 1979: nicht qualifiziert
  • SenegalSenegal 1981: Bronze 3. Platz
  • AngolaAngola 1983: 6. Platz
  • SenegalSenegal 1984: 7. Platz
  • MosambikMosambik 1986: Bronze 3. Platz
  • TunesienTunesien 1990: 5. Platz
  • SenegalSenegal 1993: 6. Platz
  • SudafrikaSüdafrika 1994: Bronze 3. Platz
  • KeniaKenia 1997: 5. Platz
  • TunesienTunesien 2000: 5. Platz
  • MosambikMosambik 2003: 4. Platz
  • NigeriaNigeria 2005: 6. Platz
  • SenegalSenegal 2007: Bronze 3. Platz
  • MadagaskarMadagaskar 2009: Bronze 3. Platz
  • MaliMali 2011: Bronze Afrikameister
  • MosambikMosambik 2013: Bronze Afrikameister

Angola bei den Afrikaspielen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Damen-Basketballnationalmannschaft Angolas gewann bei den Wettbewerben der Afrikaspiele insgesamt zweimal die Silbermedaille (1987, 2011) sowie einmal Bronze (2007). Außerdem belegte Angola bei den Wettbewerben 2003 den vierten Rang.[3]

Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kader Angolas bei der Weltmeisterschaft 2014
Spieler
Nr. Name Geburt Größe Info Einsätze Verein
Guards (PG, SG)
4 Fineza Eusébio 18.07.1990 168 CD Primeiro de Agosto
5 Elsa Eduardo 23.07.1989 170 GD Interclube
6 Rosa Gala 17.04.1995 173 CD Primeiro de Agosto
9 Artemis Afonso 06.01.1993 179 PortugalPortugal Olivais do Coimbra
15 Ngiendula Filipe 20.05.1982 180 GD Interclube
Forwards (SF, PF)
7 Helena Viegas 27.04.1995 173 Universidade Lusíada
8 Ana Gonçalves 03.01.1993 182 CD Primeiro de Agosto
10 Sónia Guadalupe 15.09.1985 188 CD Primeiro de Agosto
13 Nacissela Mauricio 02.06.1980 186 CD Primeiro de Agosto
14 Nadir Manuel 30.11.1986 188 GD Interclube
Center (C)
11 Luisa Tomas 24.03.1983 192 CD Primeiro de Agosto
12 Angelina Golome 23.03.1988 190 GD Interclube
Trainer
Nat. Name Position
AngolaAngola Aníbal Moreira Cheftrainer
AngolaAngola Elisa Pires Trainerassistent
AngolaAngola Pedro Santos Assistenztrainer
Legende
Abk. Bedeutung
(C)Kapitän der Mannschaft Mannschaftskapitän
Quellen
Teamhomepage
Ligahomepage
Stand: September 2014

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profile: Angola (ANG): Federaçao Angolana de Basquetebol (Englisch) In: fiba.com. Abgerufen am 20. Juni 2014.
  2. FIBA Ranking for Women after 2013 Continental Championships (Englisch) In: fiba.com. Abgerufen am 20. Juni 2014.
  3. Women Basketball Africa Games Archive (Englisch) In: todor66.com. Abgerufen am 20. Juni 2014.