Angus North and Mearns

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Angus North and Mearns
Angus North and Mearns

North East Scotland

Gebildet
2011
Abgeordneter
Mairi Evans (SNP)
Regionen
Aberdeenshire
Angus

Angus North and Mearns ist ein Wahlkreis für das Schottische Parlament. Er wurde 2011 als einer von zehn Wahlkreisen der Wahlregion North East Scotland eingeführt, die im Zuge der Revision der Wahlkreise im Jahre 2011 neu zugeschnitten und von neun auf zehn Wahlkreise erweitert wurde. Hierbei wurde der Wahlkreis Angus North and Mearns aus Gebieten der ehemaligen Wahlkreise West Aberdeenshire and Kincardine und Angus sowie den nordöstlichen Teilen des ehemaligen Wahlkreises North Tayside der benachbarten Wahlregion Mid Scotland and Fife gebildet. Er umfasst südliche Gebiete der Council Area Aberdeenshire und Teile von Angus mit den Städten Brechin, Forfar und Stonehaven.[1] Der Wahlkreis entsendet einen Abgeordneten.

Der Wahlkreis erstreckt sich über eine Fläche von 1442,8 km2. Bei Zensuserhebung 2011 lebten insgesamt 70.567 Personen innerhalb seiner Grenzen.[2]

Wahlergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parlamentswahl 2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Parlamentswahl 2011[3]
Partei Kandidat Stimmen  %
SNP Nigel Don 13.660 54,8
Conservative Alex Johnstone 6374 25,6
Labour Kevin Hutchens 3160 12,7
Liberal Democrats Sanjay Samani 1726 6,9
Wahlbeteiligung: 24.920 (47,81 %)

Parlamentswahl 2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Parlamentswahl 2016[4]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
SNP Mairi Evans 13.417 45,7 -9,1
Conservative Alex Johnstone 10.945 37,3 +11,7
Labour John Ruddy 2.752 9,4 -3,3
Liberal Democrats Euan Davidson 2.265 7,7 +0,8
Wahlbeteiligung: (54,1 %)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Landkarte des Wahlkreises
  2. Zensus 2011
  3. Informationen des Schottischen Parlaments
  4. Informationen des Schottischen Parlaments