Anhée

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anhée
Wappen Anhée Belgium.svg
Anhée (Namur)
Anhée
Anhée
Staat: Belgien
Region: Wallonien
Provinz: Namur
Bezirk: Dinant
Koordinaten: 50° 19′ N, 4° 53′ OKoordinaten: 50° 19′ N, 4° 53′ O
Fläche: 65,67 km²
Einwohner: 7117 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte: 108 Einwohner je km²
Höhe: 190 m
Postleitzahl: 5537
Vorwahl: 082
Bürgermeister: Luc Piette
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Place communale 6
5537 Anhée
Website: www.anhee.be
lwlblels

Anhée (wallonisch Anhêye) ist eine Gemeinde in der Provinz Namur der belgischen Region Wallonien in der Landschaft Condroz.

Nachbargemeinden sind Profondeville im Norden, Yvoir im Osten, Onhaye im Süden und Mettet im Westen.

Die Gemeinde umfasst die Orte Anhée, Annevoie-Rouillon, Bioul, Denée, Haut-le-Wastia, Sosoye und Warnant.

In Bioul befindet sich das Schloss Vaxelaire und in Denée die Abtei Maredsous.

Zur italienischen Gemeinde Caneva in Friaul-Julisch Venetien bestehen partnerschaftliche Beziehungen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Quelle:Statistics Belgium – 1806 bis 1970: jew. 31. Dezember; ab 1977: per 1. Januar
  • 1965: Eingemeindung von Haut-le-Wastia und Warnant
  • 1977: Eingemeindung von Annevoie-Rouillon, Bioul, Denée und Sosoye

Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Anhée – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Kirche Saint-Martin
Gemeindehaus