Anhydride

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Anhydrid)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Anhydrid (von griechisch án(h)ydros „wasserlos“) ist eine chemische Verbindung, die aus einer Säure oder Base durch Entzug von Wasser entsteht.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]