Anita Pointer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anita Pointer (1974)

Anita Marie Pointer (* 23. Januar 1948 in Oakland, Kalifornien; † 31. Dezember 2022 in Los Angeles[1]) war eine US-amerikanische Sängerin. Sie war eine der vier Schwestern in der US-amerikanischen Pop- und Soulgruppe The Pointer Sisters.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tochter des Predigers Elton Pointer und dessen Ehefrau Sarah Pointer erlernte das Altsaxophon und war Mitglied der McRae High School Band. Sie sang im Gospelchor in der Kirchengemeinde ihres Vaters. Im Jahre 1969 kündigte sie ihren Job als Sekretärin und gründete zusammen mit ihren Schwestern June, Bonnie und Ruth die Gesangsgruppe The Pointer Sisters. Anita Pointer war von 1969 bis 2015 aktives Mitglied der Gruppe.

Pointer hatte eine Tochter namens Jada († 2003) und war mehrere Male verheiratet.[2]

Pointer war die Cousine des bekannten Bassisten Nathan East.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Anita Pointer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tina Burnside, Nouran Salahieh: Anita Pointer of The Pointer Sisters dies at age 74. CNN, 1. Januar 2023, abgerufen am 1. Januar 2023 (englisch).
  2. Anita Pointer (1948–). In: The Encyclopedia of Arkansas History & Culture. 2019, abgerufen am 2. März 2019 (englisch).