Anja Althaus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anja Althaus
Anja Althaus

Anja Althaus (2008)

Spielerinformationen
Geburtstag 3. September 1982
Geburtsort Magdeburg, DDR
Staatsbürgerschaft DeutscheDeutsche deutsch
Körpergröße 1,77 m
Spielposition Kreisläufer
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein ŽRK Vardar SCBT
Trikotnummer 20
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
1990–1998 DeutschlandDeutschland SC Magdeburg
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
1998–2000 DeutschlandDeutschland HC Niederndodeleben
2000–2007 DeutschlandDeutschland DJK/MJC Trier
2007–2012 DanemarkDänemark Viborg HK
2012–2014 DeutschlandDeutschland Thüringer HC
2014– MazedonienMazedonien ŽRK Vardar SCBT
Nationalmannschaft
Debüt am 5. April 2002 in Neubrandenburg[1]
            gegen UngarnUngarn Ungarn
  Spiele (Tore)
DeutschlandDeutschland Deutschland
DeutschlandDeutschland Deutschland (Juniorinnen)
DeutschlandDeutschland Deutschland (Jugend)
243 (527)[2]
30 (60)
17 (18)

Stand: 20. November 2015

Anja Althaus (* 3. September 1982 in Magdeburg) ist eine deutsche Handballspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Althaus begann das Handballspielen im Alter von acht Jahren in der Jugend des SC Magdeburg und wechselte als 16-jährige zum Zweitligisten HC Niederndodeleben. 2000 nahm die 1,77 m große Kreisläuferin ein Angebot des Bundesligisten DJK/MJC Trier an und spielte dort sechs Jahre lang. Sie errang 2003 mit den "Miezen" die Deutsche Meisterschaft und gehörte zu den besten Kreisspielerinnen der Bundesliga. Zur Saison 2007/08 machte Althaus einen weiteren Karrieresprung und wechselte zum dänischen Spitzenclub Viborg HK, mit dem sie mehrere nationale und internationale Titel errang. Im Sommer 2012 wechselte sie zum Bundesligisten Thüringer HC,[3] den sie nach der Saison 2013/14 verließ und sich dem mazedonischen Verein ŽRK Vardar SCBT anschloss.[4]

Anja Althaus war Nationalspielerin der deutschen Nationalmannschaft. Sie nahm an den Europameisterschaften 2004, 2006, 2008, 2010, 2012 und 2014 sowie an den Weltmeisterschaften 2005, 2007 (Bronze), 2009, 2011, 2013 teil, auch an den Olympischen Spielen 2008 nahm sie teil und erreichte den 11. Platz.

Mit 243 Länderspielen bestritt Althaus nach Grit Jurack, Michaela Erler und Silvia Schmitt die viertmeisten Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft.

Privates[Bearbeiten]

Althaus ist mit dem dänischen Handballspieler Nicolai Hansen vom ThSV Eisenach liiert.[5]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Profil auf der Webseite des Deutschen Handballbund, abgerufen am 26. November 2015
  2. DHB-Kader abgerufen am 20. November 2015
  3. Nationalspielerin Althaus wechselt zum Thüringer HC
  4. handball-world.com: Handball-Nationalspielerin Althaus verlässt Thüringer HC vom 24. Februar 2014, abgerufen am 24. Februar 2014
  5. handball-world.com: Unverhoffter Neuzugang beim ThSV Eisenach, abgerufen am 26. Dezember 2015