Anjuta (Software)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anjuta


Screenshot von Anjuta 3.10
Basisdaten

Entwickler Anjuta Entwicklerteam
Erscheinungsjahr 27. Dezember 1999
Aktuelle Version 3.34.0[1][2]
(8. September 2019)
Betriebssystem Linux, BSD
Programmiersprache C++, C[3]
Kategorie Integrierte Entwicklungsumgebung
Lizenz GPL
deutschsprachig ja

Anjuta ist eine freie integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für den Gnome-Desktop. Das Projekt wurde 1999 von dem Inder Naba Kumar initiiert, der es nach seiner Freundin benannte. Es kann als Pendant zum KDE-Projekt KDevelop angesehen werden. Im Mai 2022 wurde das Projekt aufgrund des Mangels an Maintainern eingestellt.[4]

Anjuta bietet unter anderem:

Versionierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der Version 2.5.90 erschien die letzte nach diesem Nummernsystem. Danach wurden die Versionsnummern an die des Gnome-Projektes angepasst und mit Erscheinen der nächsten Version auf 2.23.91 angehoben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Anjuta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. gitlab.gnome.org. (abgerufen am 16. September 2019).
  2. Release 3.34.0. 8. September 2019 (abgerufen am 16. September 2019).
  3. The anjuta Open Source Project on Open Hub: Languages Page. In: Open Hub. (abgerufen am 18. Juli 2018).
  4. Archive anjuta (#826) · Issues · Infrastructure / Infrastructure · GitLab. 4. Mai 2022, abgerufen am 26. Juli 2023 (englisch).