Anna-Katharina Fecher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anna-Katharina Palesa Fecher (* 29. Oktober 1988 in Quthing, Lesotho; gelegentlich Katros Fogel oder Katharina Fecher) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anna-Katharina Fecher absolvierte 2008 am Gymnasium Michelstadt das Abitur. 2009 bis 2013 besuchte sie in Berlin die Schauspielschule „art of acting“. Im Jahr 2009 hatte sie für fünf Folgen eine Nebenrolle in Das Haus Anubis als Linn Bredemeier. 2010 spielte sie eine Episodenrolle in Gute Zeiten, schlechte Zeiten. Von 2011 bis 2012 war sie in der RTL-Seifenoper Alles was zählt in der Rolle der Melanie Wendt zu sehen. Von Juni 2013 bis Oktober 2014 war sie erneut in Alles was zählt zu sehen.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]