Anna Olsson (Skilangläuferin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anna Olsson Skilanglauf
Lina Andersson (l.) und Anna Olsson bei Olympia 2006

Lina Andersson (l.) und Anna Olsson bei Olympia 2006

Voller Name Anna Viktoria Olsson, geb. Dahlberg
Nation SchwedenSchweden Schweden
Geburtstag 1. Mai 1976 (43 Jahre)
Geburtsort Kramfors, Schweden
Karriere
Verein Åsarna IK
Status zurückgetreten
Karriereende 2010
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Gold0 2006 Turin Teamsprint
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
0Silber0 2009 Liberec Teamsprint
Platzierungen im Skilanglauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 18. Januar 1997
 Weltcupsiege im Einzel 1  (Details)
 Weltcupsiege im Team 1  (Details)
 Gesamtweltcup 11. (2004/05)
 Sprintweltcup 3. (2003/04, 2004/05)
 Distanzweltcup 32. (2003/04, 2008/09)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Sprintrennnen 1 4 7
 Staffel 1 0 2
 Teamsprint 0 1 1
 

Anna Viktoria Olsson, geb. Dahlberg (* 1. Mai 1976 in Gudmundrå in der Gemeinde Kramfors) ist eine ehemalige schwedische Skilangläuferin.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1997 bis 2010 startete Olsson sie im Weltcup. Bei den Olympischen Winterspielen 2002 war sie in fünf Wettbewerben am Start, kam in den Einzeldisziplinen aber nicht über Platz 33 im Sprint hinaus, in der Staffel wurde sie Zwölfte. Vier Jahre später in Turin wurde sie zusammen mit Lina Andersson Olympiasiegerin im Team-Sprint und verpasste mit der Staffel als Vierte knapp einen zweiten Medaillengewinn. Auch im Sprint konnte sie als Zehnte ein gutes Ergebnis erzielen. Zusammen mit Andersson gewann sie auch die Silbermedaille im Team-Sprint bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2009.

Siege bei Weltcuprennen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltcupsiege im Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Ort Disziplin
1. 4. Februar 2006 SchweizSchweiz Davos 1 km Sprint klassisch

Etappensiege bei Weltcuprennen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Ort Disziplin Rennen
1. 17. März 2010 SchwedenSchweden Stockholm 1,1 km Sprint klassisch Weltcup-Finale 2010

Weltcupsiege im Team[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Ort Disziplin
1. 22. November 2009 NorwegenNorwegen Beitostølen 4 × 5 km Staffel1

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie ist mit Johan Olsson verheiratet und lebt in Östersund.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]