Annabelle Selldorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Annabelle Selldorf (* 5. Juli 1960 in Köln)[1]:2 ist eine deutsche Architektin, Designerin und Innenarchitektin. Sie lebt und arbeitet seit dem Beginn ihres Studiums überwiegend in New York City.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Selldorf ist die Tochter des Kölner Designers und Architekten Herbert Selldorf. Ihre Großmutter hatte bereits in den 1950er Jahren ein Geschäft für Inneneinrichtung mit dem Namen Vica. Unter dieser Bezeichnungen vertreibt Selldorf noch heute Möbel und Einrichtungsgegenstände nach den Entwürfen ihres Vaters und eigenen Entwürfen.

Selldorf schloss die Studien am Pratt Institute im New Yorker Stadtteil Brooklyn mit einem Bachelor of Architecture ab und ging danach an die Syracuse University of Florence in Florenz. Dort machte sie den Abschluss Master of Architecture.

Selldorf wurde 2001 mit ihren Entwürfen zur Renovierung und dem Umbau eines historischen Stadtpalais für die Neue Galerie New York Museum for German and Austrian Art in der Upper East Side von Manhattan bekannt. In den letzten 25 Jahren konnte sie Dutzende von Entwürfen sowohl in den USA als auch in Europa verwirklichen, die sowohl Wohnbauten, Inneneinrichtung für Bibliotheken, Museen, Kunstgalerien und Verkaufsräume etc. als auch zum Beispiel eine Abfallbehandlungsanlage in Brooklyn betrafen.

Selldorf führt ihr Architekturbüro am New Yorker Broadway mit der Bezeichnung Selldorf Architects. Sie ist Fellow des American Institute of Architects in Washington, D.C. und wurde 2012 in Manhattan zum Mitglied (NA) der National Academy of Design gewählt[2].

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Medal of Honor des American Institute of Architects, New York Chapter.

Ausgeführte Projekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Portrait The Gentlewoman (.pdf)
  2. nationalacademy.org: Living Academicians "S" / Selldorf, Annabelle, NA 2012 (Memento des Originals vom 20. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nationalacademy.org (abgerufen am 15. Juli 2015)
  3. Die Kunstwelt in ihrem Zelt in FAZ vom 14. Oktober 2013, Seite 32