Annals of Emergency Medicine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Annals of Emergency Medicine
Beschreibung Fachzeitschrift (Peer-Review)
Fachgebiet Notfallmedizin
Sprache englisch
Verlag Elsevier (USA)
Erstausgabe 1972
Erscheinungsweise 12 × im Jahr
Verkaufte Auflage
(Quelle)
31.000 abonnierte Exemplare
Herausgeber Michael L. Callaham
Weblink Webseite
ISSN 0196-0644

Annals of Emergency Medicine, abgekürzt Ann. Emerg. Med., ist eine wissenschaftliche Fachzeitschrift, die vom Elsevier-Verlag für das American College of Emergency Physicians (ACEP) veröffentlicht wird.[1] Die Zeitschrift erscheint seit 1972 monatlich und umfasst Originalarbeiten, systematische Übersichtsarbeiten, Richtlinien für die notfallmedizinische Praxis, Fall- und Bildberichte und Kommentare, die sich mit notfallmedizinischen Themen befassen.[2]

Mit einem Impact Factor von 4,285 im Jahr 2012 wird die Zeitschrift nach der Statistik des ISI Web of Knowledge an erster Stelle in der Kategorie Notfallmedizin geführt.[3] In einer 2009 veröffentlichten Auflistung wurde die Zeitschrift zu den „100 einflussreichsten wissenschaftlichen Journalen aus der Biologie und Medizin“ gezählt.[4]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Zeitschrift veröffentlichte zwei Beiträge, die später mit dem Ig-Nobelpreis ausgezeichnet wurden, einem satirischen Preis für wissenschaftliche Leistungen, die „Menschen zuerst zum Lachen, dann zum Nachdenken bringen“:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Elsevier: Annals of Emergency Medicine – Abgerufen am 13. August 2013.
  2. Annals of Emergency Medicine: What Categories of Articles Does Annals Publish? – Abgerufen am 13. August 2013.
  3. 2012 Journal Citation Reports® Science Edition. Thomson Reuters, 2013.
  4. Top 100 Journals in Biology and Medicine. In: Special Libraries Association. Archiviert vom Original am 28. Dezember 2011. Abgerufen am 13. August 2013.
  5. Dr. Richard C. Dart, Dr. Richard A. Gustafson: Failure of electric shock treatment for rattlesnake envenomation. In: Annals of Emergency Medicine. Band 20, Nr. 6, Juni 1991, S. 659–661, PMID 2039106.
  6. Francis M. Fesmire: Termination of intractable hiccups with digital rectal massage. In: Annals of Emergency Medicine. Band 17, Nr. 8, August 1988, S. 872, PMID 3395000.