Anne Moll

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anne Moll

Anne Moll (* 30. Dezember 1966 in Rostock) ist eine deutsche Schauspielerin, Hörbuch-Hörspiel- und Synchronsprecherin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moll studierte an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin sowie von 1985 bis 1989 an der Hochschule für Musik und Theater Rostock[1] und war als Schauspielerin auf mehreren deutschen Bühnen aktiv. Daneben spielte sie als Darstellerin in zahlreichen Fernsehproduktionen wie Tatort, Die Männer vom K3 und Im Namen des Gesetzes.

Seit 1995 arbeitet sie außerdem als Synchronsprecherin und Sprecherin für den Rundfunk. Sie lieh ihre Stimme unter anderem Mariah Carey und Carmen Electra und wirkte zudem in zahlreichen Hörspielen (Die drei Fragezeichen) und Hörbuchproduktionen mit.

Von 2015 bis 2016 übernahm sie als Dr. Katrin Burgstett, geb. Körner für 200 Folgen die weibliche Staffelhauptrolle der zwölften Staffel Rote Rosen.

Moll ist mit dem Schauspieler Ulrich Gebauer verheiratet. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörbücher (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Mitternachtsfalken. von Ken Follett, Audio Media, München, gekürzt 390 Min., 6 CDs, ISBN 978-3-86804-465-2.
  • 2013: Meteor. von Dan Brown, Bastei Lübbe Köln, 435 Min., 6 CDs, ISBN 3-404-77056-0. (DE: Platin (Hörbuch-Award)Platin (Hörbuch-Award))[2]
  • 2014: Kalter Grund von Eva Almstädt, Lübbe Audio Köln, 253 Min., 4 CDs, ISBN 978-3-7857-5006-3.
  • 2015: Honigtot von Hanni Münzer, OSTERWOLDaudio, ISBN 978-3-86952-266-1.
  • 2015: Flora und Ulysses von Kate DiCamillo, Silberfisch, ISBN 978-3-86742-736-4.
  • 2016: Bühlerhöhe von Brigitte Glaser, Hörbuch Hamburg, ISBN 978-3-95713-047-1.
  • 2016: Marlene von Hanni Münzer, Hörbuch Hamburg, ISBN 978-3-86952-310-1.
  • 2016: Eisige Wahrheit – Ein Urlaubskrimi mit Pia Korittki Eva Almstädt Lübbe Audio, 2016 Bastei Lübbe (Lübbe Audio)
  • 2019: Licht in den Wolken – Berlin Iny Lorentz Lübbe Audio, 2019 Bastei Lübbe (Lübbe Audio)
  • Antje Hinz: Sefarad hören: Eine jüdische Zeitreise. Silberfuchs-Verlag, Nominierung für den Deutschen Hörbuchpreis 2015
  • Ken FollettLiebe in Kingsbridge
  • Iny LorentzDie Wanderhure (DE: Gold (Hörbuch-Award)Gold (Hörbuch-Award))
  • Iny Lorentz – Die Kastellanin
  • Iny Lorentz – Das Vermächtnis der Wanderhure
  • Iny Lorentz – Die Tochter der Wanderhure
  • Ann GrangerBlind Date
  • Phyllis Reynolds NaylorAller Anfang ist verflixt, Alice
  • Dieter WellershoffDer Liebeswunsch
  • Peter FreundLaura und das Geheimnis von Aventerra
  • Peter Freund – Laura und das Siegel der sieben Monde
  • Peter Freund – Laura und das Orakel der Silbernen Sphinx
  • Peter Freund – Laura und der Fluch der Drachenkönige
  • Peter Freund – Laura und das Labyrinth des Lichts
  • Anja Tuckermann: Sinti und Roma hören. Silberfuchs-Verlag, Nominierung für den Deutschen Hörbuchpreis 2012
  • Charlotte ThomasDie Madonna von Murano (Lübbe Audio 2007)
  • Luanne RiceSommerglück (erschienen bei Weltbild ISBN 3-7857-3095-0)
  • Arne SommerPeter Lundt und die Stunden bis Helsinki
  • Philipp VandenbergDas fünfte Evangelium
  • Susanne FülscherMia legt los
  • Susanne Fülscher – Mia und der Traumprinz für Omi
  • Susanne Fülscher – Mia und das Mädchen vom anderen Stern
  • Susanne Fülscher – Mia und das Liebeskuddelmuddel
  • Susanne Fülscher – Mia und der Großstadtdschungel
  • 2021: Wendy Walker: Herzschlag der Angst (gemeinsam mit Maximiliane Häcke), der Audio Verlag, ISBN 978-3-7424-2051-0
  • 2022: Caren Benedikt: Das Grand Hotel – Die der Brandung trotzen (Die Grand-Hotel-Saga 3), Random House Audio, ISBN 978-3-8371-5926-4

Hörspiele (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anne Moll bei crew united, abgerufen am 11. Februar 2022
  2. Auszeichnungen für Musikverkäufe: DE

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]