Anne with an E

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Handlung
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Seriendaten
Deutscher TitelAnne with an E
OriginaltitelAnne (Staffel 1)
Anne with an E (ab Staffel 2)
ProduktionslandKanada
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)seit 2017
Produktions-
unternehmen
Northwood Entertainment,
Canadian Broadcasting Corporation
Länge45 Minuten
Episoden17 in 2 Staffeln (Liste)
GenreDrama
TitelmusikAhead by a Century von The Tragically Hip
IdeeMoira Walley-Beckett
KameraBobby Shore
Erstausstrahlung19. März 2017 (Kanada) auf CBC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
12. Mai 2017 auf Netflix
Besetzung
Synchronisation

Anne with an E ist eine kanadische Dramaserie, die auf dem Roman Anne auf Green Gables von Lucy Maud Montgomery aus dem Jahr 1908 basiert. Sie wurde von Moira Walley-Beckett entwickelt. In der Hauptrolle ist Amybeth McNulty zu sehen.

Die erste Staffel wurde vom 19. März bis zum 30. April 2017 in englischer Originalsprache durch CBC unter dem Namen Anne ausgestrahlt. Am 12. Mai 2017 veröffentlichte der Video-on-Demand-Anbieter Netflix die erste Staffel unter dem Titel Anne with an E. Im August 2017 wurde die Produktion einer zehnteiligen zweiten Staffel angekündigt.[1] Die zweite Staffel wurde am 6. Juli 2018 veröffentlicht.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch ein Missverständnis landet Anne Shirley, ein 13-jähriges lebhaftes Waisenkind, im Jahr 1890 bei dem Geschwisterpaar Matthew und Marilla Cuthbert, die eigentlich mit einem Jungen gerechnet hatten, der sie bei der Farmarbeit unterstützen sollte.

Anne hat ihre Kindheit, die wahrlich nicht leicht war, großteils in verschiedenen Waisenhäusern verbracht. Ihre positive Einstellung zum Leben konnte sie sich trotzdem bewahren und so schafft sie es, durch ihren Intellekt und vor allem ihre Vorstellungskraft nicht nur das Leben von Matthew und Marilla positiv zu verändern, sondern auch in der kleinen Stadt, in der sie nun lebt, dafür zu sorgen, dass sich so einiges zum Besseren wendet.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Synchronisation der Serie wird bei der SDI Media Germany nach einem Dialogbuch und unter der Dialogregie von Bernd Nigbur erstellt.

Hauptbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Darsteller Synchronsprecher
Anne Shirley Amybeth McNulty Yamuna Kemmerling
Marilla Cuthbert Geraldine James Ulrike Johannson
Matthew Cuthbert R.H. Thomson Axel Lutter
Gilbert Blythe Lucas Jade Zumann Vincent Borko
Diana Barry Dalila Bela Celina Borko (Staffel 1)

Alice Bauer (ab Staffel 2)

Rachel Lynde Corinne Koslo Karin Buchholz
Jerry Baynard Aymeric Jett Montaz Felix Lange
Sebastian „Bash“ Lacroix Dalmar Abuzeid Julius Jellinek
Cole Mackenzie Cory Grüter-Andrew David Denemark

Nebenbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Darsteller Synchronsprecher
Prissy Andrews Ella Jonas Farlinger Melinda Rachfahl
Mr. William Barry Jonathan Holmes Matthias Klages
Mrs. Eliza Barry Helen Johns Ulrike Stürzbecher
Minnie May Barry Ryan Kiera Armstrong Juliana Götz
Josephine Barry Deborah Grover Daniela Strietzel
John Blythe Wayne Best Sven Brieger
Thomas Lynde Phillip Williams Andreas Conrad
Mr. Harmon Andrews David Ingram Dirk Talaga
Mrs. Andrews Janet Porter Gundi Eberhard
Billy Andrews Christian Martyn Benjamin Kiesewetter
Mr. Gillis Jim Annan Phillip Sponbiel
Mrs. Gillis Fiona Byrne Karin Grüger
Ruby Gillis Kyla Matthews Miria Haseney
Moody Spurgeon Jacob Ursomarzo Sebastian Fitzner
Josie Pye Miranda McKeon Lea Kalbhenn
Jane Andrews Lia Pappas-Kemps
Mary Joe Katelyn Wells Elke Appelt
Charlie Sloane Jacob Horsley Heiko Akrap
Miss Muriel Stacy Joanna Douglas Aline Staskowiak
Mrs. Pye Trenna Keating Nina Herting
Mr. Phillips Stephen Tracey Armin Schlagwein
Tillie Boulter Glenna Walters Elinor Eidt

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die von der Canadian Broadcasting Corporation Greenlit initiierte Serie wurde von Northwood Entertainment produziert. Die in Neuseeland geborene Schriftstellerin und Regisseurin Niki Caro leitet die erste Episode.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeit Online war der Ansicht, dass es „ein Kinderbuchklassiker im Schatten gewaltiger Serienwürfe nicht leicht habe“. Dabei sei Anne with an E „ein überraschendes Kleinod unter den Serienstarts 2017 – gerade auch für Erwachsene“. Zu verdanken sei das vor allem Moira Walley-Beckett, die dafür sorge, dass „die Serie über das Waisenkind, das Ende des 19. Jahrhunderts auf einem Bauernhof landet, nicht in tränenreichen Kitsch abdrifte“. Hauptdarstellerin Amybeth McNulty wurde attestiert, dass sie die Rolle „brillant“ spiele.[2]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D/A/CH) Regie Drehbuch
1 1 Und ihr Wille soll auch über ihr Geschick entscheiden Your Will Shall Decide Your Destiny 19. März 2017 12. Mai 2017 Niki Caro Moira Walley-Beckett
2 2 Ich bin kein Vogel, und kein Netz vermag mich zu fangen I Am No Bird, and No Net Ensnares Me 26. März 2017 12. Mai 2017 Helen Shaver Moira Walley-Beckett
3 3 Aber was ist so eigensinnig wie die Jugend? But What Is So Headstrong as Youth? 2. Apr. 2017 12. Mai 2017 Sandra Goldbacher Moira Walley-Beckett
4 4 Einen Schatz in meinem Inneren An Inward Treasure is Born 9. Apr. 2017 12. Mai 2017 David Evans Moira Walley-Beckett
5 5 Fest mit einem gleichen Faden verknüpft Tightly Knotted to a Similar String 16. Apr. 2017 12. Mai 2017 Patricia Rozema Moira Walley-Beckett
6 6 Gewissensqualen sind das Gift des Lebens Remorse Is the Poison of Life 23. Apr. 2017 12. Mai 2017 Paul Fox Moira Walley-Beckett
7 7 Wo Sie sind, ist mein Heim Wherever You Are Is My Home 30. Apr. 2017 12. Mai 2017 Amanda Tapping Moira Walley-Beckett

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D/A/CH) Regie Drehbuch
8 1 Die Jugend ist eine Zeit der Hoffnung Youth is the Season of Hope 6. Juli 2018 6. Juli 2018 Helen Shaver Moira Walley-Beckett
9 2 Symptome sind kleine messbare Dinge; die Deutung aber ist unbegrenzt Signs are Small Measurable Things, but Interpretations are Illimitable 6. Juli 2018 6. Juli 2018 Paul Fox Shernold Edwards
10 3 Das wahre Sehen geschieht doch mit dem geistigen Auge The True Seeing is Within 6. Juli 2018 6. Juli 2018 Ken Girotti Kathryn Borel, Jr.
11 4 Der schmerzlich leidenschaftliche Ausdruck einer Hoffnung, der es an Nahrung fehlt The Painful Eagerness of Unfed Hope 6. Juli 2018 6. Juli 2018 Anne Wheeler Jane Maggs
12 5 Jene entscheidenden Akte ihres Lebens The Determining Acts of Her Life 6. Juli 2018 6. Juli 2018 Norma Bailey Amanda Fahey
13 6 Ich protestiere gegen jeden voreiligen Schluß I Protest Against Any Absolute Conclusion 6. Juli 2018 6. Juli 2018 Ken Girotti Naledi Jackson
14 7 Unser Gedächtnis hat gerade so viele Launen wie unser Gemüt Memory Has as Many Moods as The Temper 6. Juli 2018 6. Juli 2018 Anne Wheeler Jane Maggs
15 8 Sich gegen Tatsachen wehren Struggling Against the Perception of Facts 6. Juli 2018 6. Juli 2018 Amanda Tapping Shernold Edwards
16 9 What We Have Been Makes Us What We Are What We Have Been Makes Us What We Are 6. Juli 2018 6. Juli 2018 Paul Fox Moira Walley-Beckett
17 10 Das wachsende Gedeihen der Welt The Growing Good of the World 6. Juli 2018 6. Juli 2018 Paul Fox Moira Walley-Beckett

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. CBC and Netflixrenew reimagined Anne of Green Gables auS TheStar.com (englisch)
  2. Bettina Hensel: Anne with an E bei zeit.de (mit Trailer). Abgerufen am 23. Juni 2017.