Annika Langvad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Annika Langvad Straßenradsport
Annika Langvad (2011)
Annika Langvad (2011)
Zur Person
Geburtsdatum 22. März 1984
Nation DanemarkDänemark Dänemark
Disziplin Straße / Mountainbike / Querfeldein
Funktion Fahrerin
Letzte Aktualisierung: 23. Mai 2018

Annika Langvad (* 22. März 1984 in Silkeborg) ist eine dänische Radsportlerin und Weltmeisterin, die im Straßenradsport, bei Mountainbike- und Querfeldeinrennen aktiv ist.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2010 wurde Annika Langvad dreifache dänische Meisterin, im Straßenrennen, im Einzelzeitfahren und im Mountainbike Cross Country (XC). 2011 errang sie den Weltmeistertitel im Mountainbike-Marathon, nachdem sie 2010 schon den dritten Platz belegt hatte. 2012 und 2014 konnte sie ihren Gold-Erfolg wiederholen. 2016 wurde sie Weltmeisterin im Cross Country.

Auch auf der Straße war Langvad weiterhin erfolgreich und wurde 2011 sowie 2013 zwei weitere Male dänische Meisterin im Einzelzeitfahren. Hinzu kamen zwei 2014 und 2015 nationale Titel im Querfeldeinrennen.

Im Mai 2018 konnte sie nach 23:56 min in Albstadt den UCI Cross-Country Short Track (XCC) MTB World Cup vor der Schweizerin Jolanda Neff für sich entscheiden.[1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2010
  • MaillotDinamarca.PNG Dänische Meisterin - Einzelzeitfahren, Straßenrennen
2011
  • MaillotDinamarca.PNG Dänische Meisterin - Einzelzeitfahren
2013
  • MaillotDinamarca.PNG Dänische Meisterin - Einzelzeitfahren

Mountainbike[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2010
2011
2012
2014
2016
  • Weltmeister Weltmeisterin - XC
  • Silber Europameisterschaft - XC
  • MaillotDinamarca.PNG Dänische Meisterin - XC
2017
  • MaillotDinamarca.PNG Dänische Meisterin - XC

Querfeldein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2014
  • MaillotDinamarca.PNG Dänische Meisterin
2015
  • MaillotDinamarca.PNG Dänische Meisterin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Annika Langvad – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Shocks and surprises as Cross-Country Short Track debuts in Albstadt (19- Mai 2018)
,