Annius Verus Caesar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marcus Annius Verus Caesar

Marcus Annius Verus Caesar (* 162; † 10. September 169) war eines von mindestens 13 Kindern des römischen Kaisers Mark Aurel und dessen Frau Faustina.

Am 12. Oktober 166 wurde der vierjährige Annius Verus zum Caesar und damit zum Thronerben erhoben. Er starb am 10. September 169 in Rom eines natürlichen Todes. Nachfolger seines Vaters wurde sein Bruder Commodus, der ebenfalls 166 den Caesar-Titel erhalten hatte.

Weblinks[Bearbeiten]

Münze des Annius Verus