Anno Domini (Spiel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anno Domini
Daten zum Spiel
Autor Urs Hostettler
Grafik Res Brandenberger
Verlag Fata Morgana, Abacus
Erscheinungsjahr ab 1998
Art Kartenspiel
Mitspieler 3 bis 8[1]
Dauer 60 Minuten[1]
Alter ab 12 Jahren[1]
Auszeichnungen

À-la-carte-Kartenspielpreis 1999: Platz 3

Anno Domini ist ein Wissens- und Bluffspiel in Form eines Kartenspiels von Urs Hostettler. In dem Spiel geht es darum, Ereignisse in ihre geschichtliche Reihenfolge zu bringen. Mittlerweile sind 32 verschiedene Ausgaben dieser Serie mit insgesamt über 10'000 Ereignissen erschienen.[1]

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel kam erstmals 1998 auf den Spielemarkt. Es richtet sich an 3 bis 8 Mitspieler ab 12 Jahren (je nach Themengebiet verschieden). Eine Partie dauert etwa 60 Minuten.[1]

Bei den Verlagen Fata Morgana (Schweiz) und Abacus (Deutschland) sind bereits 29 Kartensets mit jeweils 336 bis 340 Karten und folgenden Themengebieten erschienen.

Ausgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Name Erscheinungsjahr Kartenanzahl Bemerkung
1 Kirche & Staat 1998 336
2 Schweiz 1998 336
3 Sex & Crime 1998 336
4 Lifestyle 1998 336
5 Natur 1998 336
6 Erfindungen 1999 336
7 Frauen 1999 336
8 Seefahrer & Flieger 1999 336
9 Sport 2000
10 Kunst 2001
11 Flopps 2001 336
12 Deutschland 2002 336
13 Münzen 2002 336
14 Im Namen des Gesetzes 2003
15 VIP 2004 336
16 Spiel des Jahres 2004 336
17 Gesundheit & Ernährung 2005 336 wird in 2 eigene Ausgaben(29/30) geteilt.
17a Sachsen 2005 336 nicht mehr erhältlich
wurde nur bei Abaccus verlegt
18 Österreich 2006
19 Wort, Schrift & Buch 2007
20 Showbizz 2008
21 Amerika 2009
22 Europa 2009 340
23 Im Osten 2010 340
24 Süden 2011 340
25 Fussball 2012 340 "entschweizerte" Version
der "Zwölf"-Edition
26 Wissenschaft & Forschung 2014 340
27 Bern 2014 340
28 Reise & Verkehr 2015 340
Gesundheit 2016 340 besteht zum Teil aus Karten
von "Gesundheit und Ernährung".
Zur Spiel in Essen.[2]
Essen & Trinken 2016 340 besteht zum Teil aus Karten
von "Gesundheit und Ernährung".
Zur Spiel in Essen.[3]

Sonderausgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Miniserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Herausgeber Erscheinungsjahr Kartenanzahl Nummernbereich
25J. Jury Spiel des Jahres Spielbox (Heft 3-5/2003) 2003 99 S1-S99
Fussball WM Spiel Millionen von Schwalben 2006 54 6741-6794
Mixed Edition Abacus/Spielbox 2015 72
Sachsen Landtag Sachsen 2003 112 n.b.

große Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Herausgeber Erscheinungsjahr Kartenanzahl
Brugg erleben Stadt Brugg 2005
Fussball Fußballmagazin Zwölf 2010 336
Hannover & Deutschland HAZ 2011 n.B. (336-340)
Unilever Unilever 2003 336

Material und Regeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der Vorderseite jeder Karte ist kurz ein geschichtliches Ereignis beschrieben, auf der Rückseite stehen das Datum und teilweise weitere Erläuterungen.

Zu Beginn des Spieles erhält jeder Spieler gleich viele Karten, von denen er sich auch selbst nur die Vorderseite ansehen darf. Eine Startkarte wird in die Mitte gelegt. Nun legen die Spieler reihum Karten vor, zwischen oder hinter die Karten in der Mitte und bilden damit eine Zeitreihe. Dies geht solange, bis ein Spieler daran zweifelt, dass noch alle Ereignisse in der richtigen Reihenfolge sind. Dann werden die Karten gewendet und anhand der auf den Rückseiten angegebenen Zeitpunkte wird die Richtigkeit überprüft. Stimmt die Reihe, muss der Zweifler neue Karten vom Stapel nehmen, ist sie falsch, bekommt sein Vorgänger weitere Karten. (Und zwar auch dann, wenn der Fehler schon früher passiert ist, aber bis dahin nicht bemerkt wurde.) Danach wird mit einer neuen Startkarte eine neue Reihe begonnen. Legt ein Spieler seine letzte Karte, wird die Zeitreihe sofort überprüft. Ist sie korrekt, gewinnt er das Spiel.

Die auf den Karten beschriebenen Ereignisse stammen selten aus dem geschichtlichen Schulwissen. Daher kann man sie in der Regel nur ungefähr einordnen und geschicktes Bluffen ist oft wichtiger als Geschichtskenntnisse.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fehler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viele der Versionen weisen Fehler auf. Eine Liste von Korrekturen ist auf der Webseite des Spielentwicklers aufgeführt.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Offizielle Anno Domini-Website bei Fata Morgana Spiele
  2. https://www.facebook.com/AnnoDominiSpiel/posts/10153119217137471
  3. https://www.facebook.com/AnnoDominiSpiel/posts/10153119217137471
  4. Fehlerliste und Korrekturen