Anor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anor
Wappen von Anor
Anor (Frankreich)
Anor
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Avesnes-sur-Helpe
Kanton Fourmies
Gemeindeverband Sud Avesnois
Koordinaten 49° 59′ N, 4° 6′ OKoordinaten: 49° 59′ N, 4° 6′ O
Höhe 200–271 m
Fläche 22,24 km2
Einwohner 3.315 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 149 Einw./km2
Postleitzahl 59186
INSEE-Code
Website http://www.anor.fr/

Heiligkreuz-Kirche

Anor ist eine französische Gemeinde mit 3315 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Nord in der Region Hauts-de-France.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anor ist die südlichste Gemeinde des Départements Nord. Sie liegt an der Grenze zu Belgien.

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung[1]
Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 3 622 3 373 3 109 3 099 3 091 3 242

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Nicolas
  • Kapelle Saint-Gorgon

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Anor – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. INSEE@1@2Vorlage:Toter Link/recensement.insee.fr (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.