Ansauvillers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ansauvillers
Wappen von Ansauvillers
Ansauvillers (Frankreich)
Ansauvillers
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Clermont
Kanton Saint-Just-en-Chaussée
Gemeindeverband Oise Picarde
Koordinaten 49° 34′ N, 2° 23′ OKoordinaten: 49° 34′ N, 2° 23′ O
Höhe 121–151 m
Fläche 6,95 km2
Einwohner 1.202 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 173 Einw./km2
Postleitzahl 60120
INSEE-Code

Mairie Ansauvillers

Ansauvillers ist eine französische Gemeinde mit 1202 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Oise in der Region Hauts-de-France; sie gehört zum Arrondissement Clermont und zum Kanton Saint-Just-en-Chaussée und ist Teil der Communauté de communes de l’Oise Picarde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frühere Ortsnamen sind z. B. Ansoaldivillare (766) und Aussonvilliers (13./14. Jahrhundert)

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 718 650 691 674 927 1.048 1.192

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Reste einer Burgmauer
  • Kirche Saint-Léger, die ehemalige Burgkapelle
Kirche Saint-Léger

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Familie Villiers de L’Isle-Adam, Marquis de Marivaux, Seigneurs d'Ansauvillers-La-Roue bis 1777

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ansauvillers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien