Anselm Neft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anselm Neft (* 6. Juli 1973 in Bonn) ist ein deutscher Schriftsteller und Publizist.

Leben[Bearbeiten]

Anselm Neft schreibt Kurzgeschichten, Glossen und Romane. Er schrieb zahlreiche Nachrufe und eine Kolumne für den Berliner Tagesspiegel und etliche Satiren für Glasauge, das Satire-Ressort der Welt. Seit 2005 ist er Mitglied der Bonner Lesebühne „Der Kleingeist“ (seit Januar 2014 "Ferkel im Wind") und Mitherausgeber von EXOT, einer Zeitschrift für komische Literatur.

Werke[Bearbeiten]

Mitherausgaben (Auswahl)

Weblinks[Bearbeiten]