Anselmo Ramon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anselmo Ramon
Spielerinformationen
Name Anselmo Ramon Alves Erculano
Geburtstag 12. Februar 1988
Geburtsort Camaçari, BahiaBrasilien
Größe 176 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2005–2006 EC Bahia
2007–2008 Cruzeiro Belo Horizonte
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2014 Cruzeiro Belo Horizonte 57 (15)
2009 → EC Itaúna  (Leihe) 0 0(0)
2009 → AD Cabofriense  (Leihe) 0 0(0)
2010 → Kashiwa Reysol  (Leihe) 5 0(1)
2010 → Rio Branco EC  (Leihe) 0 0(0)
2010 → Avaí FC  (Leihe) 4 0(0)
2010–2011 → CFR Cluj  (Leihe) 2 0(0)
2011 → Oeste FC  (Leihe) 15 0(0)
2014 → Hangzhou Nabel Greentown (Leihe) 28 (16)
2015– Hangzhou Nabel Greentown 47 (21)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 11. Juni 2017

Anselmo Ramon Alves Erculano, genannt Anselmo Ramon, (* 12. Februar 1988 in Camaçari, Bahia) ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anselmo Ramon machte das erste Mal im Zuge des São Paulo Juniors Cup 2007 auf sich aufmerksam. Hier erzielte er für Baha sieben Tore. Cruzerio sicherte daraufhin die Rechte an dem Spieler und verlieh diesen an verschiedene Vereine, u.a. nach Japan und Rumänien, um Spielpraxis zu erhalten.

Am 18. Mai 2011 kehrte er auf Wunsch des Trainers Cuca zurück um in der brasilianischen Meisterschaft mitzuspielen. In dem Jahr erzielte er in 25 Spielen 10 Tore. Aufgrund seiner guten Leistungen wurde sein Vertrag bis Ende 2016 verlängert.[1]

Die Saison 2013 startete gut für ihn, als er in der Staatsmeisterschaft von Minas Gerais gegen den Lokalrivalen Atlético Mineiro ein Tor erzielte. Danach zeigte er allerdings schwankende Leistungen, wofür er sich starker Kritik durch die Fans ausgesetzt sah. In diesem Jahr, wo Cruzeiro seine dritte brasilianische Meisterschaft gewann, kam er in diesem Wettbewerb nur noch selten zum Einsatz. Ein zwischenzeitliches Angebot von Atlético Paranaense zum Erwerb von 40 Prozent seiner Transferrechte für drei Millionen Real lehnte seine Familie ab.[2]

Am 8. Januar 2014 wurde er an Hangzhou Greentown in die Volksrepublik China ausgeliehen.

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cruzeiro EC
Avai
CFR Cluj

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anselmo Ramon verlängert bis Ende 2016 (portugiesisch)
  2. Anselmo Ramon lehnt Angebot ab (portugiesisch)