Anssi Jaakkola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anssi Jaakkola
Spielerinformationen
Geburtstag 13. März 1987
Geburtsort KemiFinnland
Größe 195 cm
Position Torwart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004–2006 Tornion Pallo-47 17 (0)
2005 → Kajaanin Haka (Leihe) 1 (0)
2006–2010 AC Siena 1 (0)
2009 → Colligiana Calcio (Leihe) 2 (0)
2010–2011 Slavia Prag 2 (0)
2011–2013 FC Kilmarnock 13 (0)
2013–2016 Ajax Cape Town 78 (0)
2016– FC Reading 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Finnland U-19 1 (0)
Finnland U-21 11 (0)
Finnland B 2 (0)
2011 Finnland 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2015/16

Anssi Jaakkola (* 13. März 1987 in Kemi) ist ein finnischer Fußballtorhüter.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anssi Jaakkola wurde in der finnischen Hafenstadt Kemi geboren. Als Kind trat er dem Fußballverein Tornion Pallo-47 bei, welcher in der Nachbarstadt Tornio liegt. Im Jahr 2004 kam er zu seinem ersten Einsatz für TP -47 in der Veikkausliiga gegen den AC Allianssi. 2005 wurde er an Kajaanin Haka ausgeliehen. Bei seinem Heimatverein kam der Torwart in drei Spielzeiten nur auf wenige Spieleinsätze. Im Jahr 2006 kam Jaakkola zum AC Siena in die Serie A. Er wurde dort nur einmal eingesetzt, als er am letzten Spieltag der Saison 2007/08 gegen den US Palermo eingewechselt wurde. Von 2010 bis 2011 spielte er bei Slavia Prag in Tschechien. Seit der Saison 2011/12 steht der großgewachsene Jaakkola beim FC Kilmarnock unter Vertrag. In Schottland unterschrieb dieser für zwei Jahre.[1] Mit Kilmarnock gewann er in seiner ersten Spielzeit den Schottischen Ligapokal im Finale gegen Celtic Glasgow. Im August 2013 unterschrieb der Torhüter bei Ajax Cape Town.

Im Jahr 2011 debütierte Jaakkola für die finnische Fußballnationalmannschaft im Länderspiel gegen Schweden.[2]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schottischer Ligapokal: 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kilmarnock add Finnish goalkeeper BBC Sport
  2. Ruotsi pöllytti Huuhkajia rumin lukemin palloliitto.fi