Antagonist

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Antagonist (von altgriechisch ἀνταγωνιστής antagōnistēs, deutsch ‚Nebenbuhler, Feind [im Krieg, vor Gericht]‘;[1] gebildet aus altgriechisch ἀντί antí, deutsch ‚gegen‘ sowie altgriechisch ἄγειν ágein, deutsch ‚[an]führen, gewaltsam mit sich nehmen, durchführen, handeln‘, also wörtlich ‚Gegenhandelnder‘) oder synonym Gegenspieler steht für:


Antagonie oder Antagonismus steht für:


Siehe auch:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wilhelm Pape, Max Sengebusch (Bearb.): Handwörterbuch der griechischen Sprache. 3. Auflage, 6. Abdruck. Vieweg & Sohn, Braunschweig 1914 (zeno.org [abgerufen am 5. Dezember 2019]).
WiktionaryWiktionary: Antagonist – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
WiktionaryWiktionary: Antagonismus – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
WiktionaryWiktionary: Gegenspieler – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen