Ante Milicic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ante Milicic
Ante Milicic.jpg
Spielerinformationen
Name Ante Milicic
Geburtstag 4. April 1974
Geburtsort SydneyAustralien
Größe 181 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
Hurstville Zagreb
1990–1991 Australian Institute of Sport
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1992–1993 Sydney Croatia 6 0(1)
1993 Canberra Deakin 13 0(6)
1993–1997 Sydney United 114 (39)
1997–1999 NAC Breda 47 (10)
1999–2001 NK Rijeka 51 (15)
2001 Sydney United 14 0(8)
2002–2003 Sydney Olympic 39 (30)
2003–2004 Parramatta Power 26 (20)
2004 Pahang FA
2004 Sydney United
2005–2006 Newcastle United Jets 20 0(7)
2006–2007 Queensland Roar 24 0(4)
2008 Sahzan Muda
2008–2009 Sydney United
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2002–2005 Australien 6 (5)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2009 Sydney United
2010–2012 Melbourne Heart
2012 Western Sydney Wanderers FC
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 2. Dezember 2007

2 Stand: 2. Dezember 2007

Ante Milicic (* 4. April 1974 in Sydney) ist ein australischer Fußballspieler kroatischen Ursprungs, der seit 2007 auf der Position des Stürmers beim malayischen Verein Shahzan Muda FC unter Vertrag steht. Außerdem war er Nationalspieler seines Landes.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach erfolgreichem Absolvieren des Australian Institute of Sport spielte Milicic ab 1992 bei Sydney Croatia in der National Soccer League (NSL). Ein Jahr später wechselte er zu Canberra Deakin, ehe er im gleichen Jahr zu Croatia zurückkehrte, das mittlerweile in Sydney United umbenannt wurde. Hier war er von 1993 bis 1997 aktiv und erzielte in 114 Ligaspielen 39 Tore.

1997 folgte seine erste Profistation in Europa, er unterschrieb einen Vertrag beim niederländischen Club NAC Breda. 1999 wechselte er nach Kroatien zu NK Rijeka, im Sommer 2001 kehrte er zu Sydney United zurück. In den folgenden drei Jahren spielte Milicic bei Sydney Olympic, mit denen er 2002 Meister wurde und als beste Spieler des Finals die Joe Marston Medal erhielt, und Parramatta Power in Australien sowie in Malaysia bei Pahang FA. Nach der Saison 2003/04 wurde er australischer Torschützenkönig und Australiens Fußballer des Jahres. 2004 folgte erneut ein Engagement bei Sydney United.

Mit der australischen Nationalmannschaft gewann Milicic 2004 die Ozeanische Fußballmeisterschaft durch 5:1- und 6:0-Finalsiege gegen die Salomonen. Insgesamt bestritt er zwischen 2002 und 2005 sechs Länderspiele und erzielte dabei fünf Tore.

2005 spielte er bei den Newcastle United Jets in der neugeschaffenen nationalen Profiliga, der A-League, Milicic war der erste Spieler, dem ein Hattrick in der A-League gelang: am 4. November 2005 schoss er drei Tore beim Spiel gegen New Zealand Knights. 2006 bis 2008 spielte er bei Queensland Roar. 2008 wechselte er zu Shahzan Muda in Malaysia.

2009 war er Spielertrainer bei Sydney United und führte den Verein zur Meisterschaft in der New South Wales Premier League.

Von 2010 bis 2012 war er Assistenztrainer bei der A-League-Franchise Melbourne Heart. 2012 übernahm er dieselbe Funktion bei der neugegründeten Franchise Western Sydney Wanderers FC

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]